Marquesas-Frachtschiff in der Südsee

Reisezeit: Oktober / November 2014  |  von Gerti K.

Aranui: Hiva Oa

Hiva Oa

Am 5. Tag der Reise mit der Aranui besuchen wir "die Insel mit dem Wolkenkranz" und legen am Kai von Atuona an.
Geologisch gesehen wird die Insel von 3 Vulkanen gebildet, das zentrale Bergmassiv Te Metiu ragt 1276m über den Meeresspiegel. Daher machen wir, ca 80 Passagiere der Aranui und 2 Guides, eine ca. 2-stündige Wanderung zu einem "Rundumaussichtspunkt" die Mühe des teilweise steilen Anstieges lohnt sich!!
Hiva Oa präsentiert sich als blühender Garten, die Natur ist üppig, leider auch div. Moskitos!
Anschliessend besichtigen wir, nach einer abermaligen kurzen Fahrt im offenen Schulbus, den Friedhof mit den Gräbern von J. Brel und Gauguin (ob seine Gebeine wirklich hier bestattet wurden, darf angezweifelt werden) um dann zum verdienten Lunch ins Restaurant "Hoa Nui" zu gehen.
Im Ort Atuona wo die Aranui am Pier ankert, gibt es Verbindung zur Welt: den Salon de The mit gratis WLan! Wir alle rufen begeistert unsere emails ab und muessen leider bereits um 14 Uhr zurueck an Bord weil die Aranui noch heute nach Tahuata fahren muss um Fracht abzuladen.
Der Nachmittag wird genützt um zu faulenzen an Bord, im Salon des Schiffes bei Kaffe und Keksen ein Buch der Bordbibliothek zu lesen etc.
Um 18 Uhr gibt es wie jeden Tag eine Besprechung mit unserem Guide Jörg über die Aktivitaeten des nächsten Tages.

Friedhof von Hiva Oa

Friedhof von Hiva Oa

J. Brel's Grab

J. Brel's Grab

Mittels dieser Plattform-Schiffe wird die Aranui be/entladen wenn nicht am Pier geankert wird.

Mittels dieser Plattform-Schiffe wird die Aranui be/entladen wenn nicht am Pier geankert wird.

© Gerti K., 2014
Die Reise
 
Worum geht's?:
Auch im "hohen" Alter von 60 noch reiselustig und neugierig habe ich diese Erfahrung des Reisens schon lange ins Auge gefasst. Meine Freundin Selina und ich fliegen morgen (25.10.) in einem Rutsch durch von Wien-Paris-LA-Papeete (Tahiti) und nehmen dort die Fähre nach Morrea. Am 1.1. entern wir die Aranui3 und beliefern in 14 Tagen die NE von Tahiti gelegenen Marquesas Inseln mit allen dort benötigten Waren.
Details:
Aufbruch: 25.10.2014
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 17.11.2014
Reiseziele: Französisch Polynesien
Der Autor
 
Gerti K. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.