Marquesas-Frachtschiff in der Südsee

Reisezeit: Oktober / November 2014  |  von Gerti K.

Angekommen in Tahiti: Regen im Paradies

Letzter Tag in Moorea

Auch im Paradies regnet es! Klar, wieso wäre sonst alles so grün? Aber muss das denn grade heute sein?
Wir wollten zum berühmten Aussichtspunkt in der Inselmitte- Le Belvedere- alles grau in grau mit tief hängenden Wolken. Daher nur rumliegen auf der Terrasse, hin und wieder ein Kaffee etc.
Aber bei Sonnenschein ist alles wunderschön......

Wanderung bei Nieselregen

Wanderung bei Nieselregen

Wolkenverhangene Berge in der Südsee

Wolkenverhangene Berge in der Südsee

© Gerti K., 2014
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Französisch Polynesien Regen im Paradies
Die Reise
 
Worum geht's?:
Auch im "hohen" Alter von 60 noch reiselustig und neugierig habe ich diese Erfahrung des Reisens schon lange ins Auge gefasst. Meine Freundin Selina und ich fliegen morgen (25.10.) in einem Rutsch durch von Wien-Paris-LA-Papeete (Tahiti) und nehmen dort die Fähre nach Morrea. Am 1.1. entern wir die Aranui3 und beliefern in 14 Tagen die NE von Tahiti gelegenen Marquesas Inseln mit allen dort benötigten Waren.
Details:
Aufbruch: 25.10.2014
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 17.11.2014
Reiseziele: Französisch Polynesien
Der Autor
 
Gerti K. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.