Tour de France et d'Espagne 2015

Reisezeit: Mai / Juni 2015  |  von Ulrike S.

Viva Espana - Aragonien: Ainsa - Hauptstadt des Königreichs Sobrarbe

Das Wetter ist uns weiterhin hold. Blauer Himmel, Sonne, gemäßigte Temperaturen um die 25 Grad. Herz, was willst du mehr

Heute plagt uns allerdings ein leichter Muskelkater und wir beschließen, einen Erholungstag einzulegen. Am Vormittag fahren wir ins nur sechs Kilometer entfernte Ainsa. Ehemals Haupstadt des alten Königreiches Sobrarbe, heute Handelszentrum am Knotenpunkt der wichtigen Straßen N260 und A138.
Während die "Unterstadt" eher mäßig interessant, laut und verkehrsdurchflutet ist, liegt das eigentliche Herzstück auf einem Hügel. Wir bummeln durch die malerische Altstadt mit ihren engen Gassen, genießen die Aussicht auf Pyrenäengipfel und den Mediano-Stausee, trinken Kaffee auf der mit Arkaden umsäumten Plaza Mayor. Einfach nur schön hier

In der Unterstadt ist heute Markttag und wir erstehen noch ein wenig frisches Obst und die ersten Kirschen dieses Jahres.

Malerische Altstadtgassen erwarten uns in Ainsa

Malerische Altstadtgassen erwarten uns in Ainsa

Den Nachmittag verbringen wir faul im Liegestuhl, genießen den Schatten unter den Bäumen und lesen in unseren Büchern.
Zum Abendessen gibt es heute gegrillte Steaks mit Salat und Käse. Danach genehmigen wir uns noch einen Absacker in der Bar, wo wir noch ein wenig mit unseren Lieben zuhause chatten. Den lauen Sommerabend können wir noch bis Mitternacht vor unserem Wohnwagen verbringen.

© Ulrike S., 2015
Du bist hier : Startseite Europa Spanien Ainsa - Hauptstadt des Königreichs Sobrarbe
Die Reise
 
Worum geht's?:
Drei Wochen Zeit, den Wohnwagen im Schlepp, machen wir uns in diesem Frühsommer auf zu einer Tour durch den Süden Frankreichs und Nordspaniens. Vom Atlantik ans Mittelmeer, Kultur, Natur und gutes Essen genießen.
Details:
Aufbruch: 13.05.2015
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 04.06.2015
Reiseziele: Deutschland
Frankreich
Spanien
Der Autor
 
Ulrike S. berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors