Die Prinzessin von Taj Mahal

Reisezeit: Dezember 2015 - Januar 2016  |  von Familie Ruderfussente

Frau Ente braucht einen Plan: Wie, was und Wo?

Die erste große Frage war natürlich, wie wir nach Indien kommen. Und da der Vater - wie schon erwähnt - nicht gerne fliegt, habe ich ganz ernsthaft die Route auf dem Landweg überprüft. Einhergehend damit wurden die ersten Bücher angeschafft und die Reise durch das große "world wide web" hat begonnen.
Ein Thema und ein Weg, der sich als sehr faszinierend herausstellte. Nach bereits genau erforschter Strecke musste ich leider zugeben, dass dann mit der Ankunft in Indien bereits der Urlaub aufgebraucht wäre - wie schade! Also kommt diese Reiseroute mal in die Schublade, bis die Weltlage sich beruhigt hat und das Rentenalter entsprechende Zeitressourcen hergibt....

Da auch die Möglichkeiten mit dem Schiff nicht wirklich sinnvoll waren, kamen wir am Ausgangspunkt Flugzeug an. Zähneknirschend wurde vom Vater diese einzige Möglichkeit akzeptiert und Töchterchen darf ihren ersten Flug also gleich in schönster Länge genießen.
War nun zu klären, ob Direktflüge möglich sind oder wir um den Zwischenstopp in Dubai wirklich nicht herumkommen. Nach diversen Flugsuchen und Alternativabgleichen entschieden wir uns für den kurzen Umsteigestop und keinen Touristop in Dubai. Die Zeit in Indien scheint uns wichtiger, als noch ein Häkchen auf der Karte zu setzten.

Aber das Ziel war immer noch nicht klar. Mumbai, Hydarabad oder Pune stehen als Entenfamilientreffpunkt im Fokus. Aber nur Stadt? Kerala soll ja auch schön sein. Vielleicht ein bischen entspannter? Hmmmmmmm.....

Irgendwann war klar, die Stadt wird Mumbai sein. Aber drei Wochen Mumbai? Geht glaub ich gar nicht. Also entwickle ich eine tolle Idee...
Wir fliegen zuerst nach Kerala und lassen uns ganz "entspannt" auf die indische Kultur ein, schauen uns dort ein wenig um und fliegen dann nach Mumbai - also dann, wenn wir schon voll angekommen sind und uns total gut mit Land und Leuten auskennen....

Gut, die großen Eckdaten stehen also! Da ich bis hierhin schon sehr viel Zeit online verbracht hatte und auch bei der Buchung sicher sein wollte, kam hier das Reisebüro unseres Vertrauens ins Spiel. Die Flüge wurden gebucht und bezahlt: Hamburg-Cochin und Mumbai-Hamburg.

Jetzt muss dieser Rahmen natürlich noch gefüllt werden. Also wieder rein in die Reiseführer und ins Netz. Gestartet mit der weiteren Planung wird natürlich am ersten Landepunkt-in Cochin. Und was finde ich unter den bekannten Reisedaten? Kulturprogramm: Cochin Carnival-großes Festival, 10 Tage lang, viele Umzüge, große Party.....

Soviel zum entspannten Ankommen.....
Aber die Sylvesterparty wäre damit gesichert und einen guten Plan kann das ja nicht aus den Fugen bringen sondern nur mit spannendenElementen erweitern.

Schau mer mal, wird schon passen......

Du bist hier : Startseite Asien Indien Wie, was und Wo?
Die Reise
 
Worum geht's?:
Erpel, Ente und Küken begeben sich auf ihr bisher größtes Familienabenteuer..... Vom heimischen Ufer eines schönes Sees - in einem relativ kleinen Landkreis im Norden - in die große Weite Indiens.....
Details:
Aufbruch: 30.12.2015
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 23.01.2016
Reiseziele: Indien
Der Autor
 
Familie Ruderfussente berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors