Die Prinzessin von Taj Mahal

Reisezeit: Dezember 2015 - Januar 2016  |  von Familie Ruderfussente

Unterkünfte: Seashore Homely Stay and Restaurant, Alleppey

Die Unterkunft

Also, wer im Internet Bilder vom Haus sieht, der findet dieses auch so schön bunt wieder. Der direkte Strandzugang stimmt auch und zumindest die uns begegnete Frau des Hauses war auch sehr freundlich.
Aber dann hört es aus unserer Sicht auch schon auf.
Die Reservierung hat überhaupt nicht funktioniert, das Zimmer war grundsätzlich sehr schmuddelig und dazu noch nicht geputzt. Die Reste des Vorgängers waren noch überall verstreut.
Die Gläser waren sehr schmutzig, so dass wir nicht daraus trinken mochten. Und im Außensitzbereich liegen direkt neben den Tischen die Müllsäcke, aus denen der Müll auch herausgepurzelt daneben liegt.
Auch ein Blick in die Küche war möglich. Wir möchten dort nichts essen. Wir wissen inzwischen, dass die Standards andere sind, aber das war gar nicht gut.
Ich habe versucht, mich in jüngere Zeiten zu versetzen, als ich noch jung war und noch mehr als vielleicht heute aufs Geld schauen musste- und auch dann wäre ich nicht geblieben. Zumal es fürs gleiche Geld wirklich besseres vor Ort gibt, wie wir jetzt wissen.
Da mein Fokus darauf lag, eine neue Unterkunft zu finden, habe ich keinen Wert darauf gelegt, dieses Desaster zu fotografieren....

Du bist hier : Startseite Asien Indien Seashore Homely Stay and Restaurant, Alleppey
Die Reise
 
Worum geht's?:
Erpel, Ente und Küken begeben sich auf ihr bisher größtes Familienabenteuer..... Vom heimischen Ufer eines schönes Sees - in einem relativ kleinen Landkreis im Norden - in die große Weite Indiens.....
Details:
Aufbruch: 30.12.2015
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 23.01.2016
Reiseziele: Indien
Der Autor
 
Familie Ruderfussente berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors