Myanmar und keine Ballonfahrt !!!

Reisezeit: April / Mai 2016  |  von Evi aus Tirol

Koh Jum

Unser Gepäck, das war ja immer noch eingecheckt, wollte Oman Air nach BKK bringen. Türkish Airline empfahl uns aber das Gepäck zu holen und damit bei ihnen einzuchecken. Als wir am Abend dann damit zum Check in kamen standen schon einige ex-Oman-Passagiere verzweifelt am Schalter, sie hatten fix Flüge nach Istanbul aber nach BKK mit Fragezeichen. Als endlich wir an die Reihe kamen, - nervös, da unsere Mitreisenden immer noch am Nebenschalter standen und die Köpfe schüttelten - sagte uns der nette Herr, wir sind fix eingebucht bis BKK und überreichte uns die Bordkarten. Juhuuuuuuu!!!!
Ich habe natürlich wieder fast den ganzen Flug verschlafen. In BKK angekommenen, haben wir sofort unsere angeschwollenen Füße mit Flip Flops verwöhnt, Sonnencreme und Sim-Karte für das Tablet gekauft und dann mussten wir rennen, damit wir unseren Flug nach Krabi erreichten.
Die Überfahrt mit dem Speedboot nach Koh Jum war einfach super. Ganz alleine mit unserer Besatzung, bestehend aus Kapitän und einen Burschen, der vorne am Bug saß und mit einer Lampe zwischendurch leuchtete, brausten wir über das ruhige Meer durch die dunkle Nacht.
Nach 48 Stunden hatten wir endlich unser kleines Paradies erreicht!

endlich bald am Ziel

endlich bald am Ziel

und endlich bald ein Chang

und endlich bald ein Chang

unser kleines Paradies

unser kleines Paradies

17.-23.04.2016

Über Koh Jum ist nicht viel zu sagen. Ruhe, Schwimmen, Massagen, gutes Essen und lange, menschenleere Strände laden zum Spazierengehen ein - das tut uns einfach gut. Schön ist es dem Wellenschlag des Meeres zuzuhorchen, je nach Ebbe und Flut klingt es leise zärtlich und dann wieder laut und mächtig. Dem Meer zu lauschen ist hier unsere Hauptbeschäftigung.

So, liebe Leute, unser neues Tablet hat leider den Geist aufgegeben. (Sch...., wieso habe ich nicht mein gutes, altes Notebook migenommen!!!
Unser Bericht wird daher heuer etwas einfach. Wir werden ihn aber Zuhause überarbeiten und wer dann noch will, kann ihn nochmals lesen bzw. die Fotos ansehen.

© Evi aus Tirol, 2016
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Koh Jum
Die Reise
 
Worum geht's?:
Leider gibt’s heuer in Bagan die letzte Ballonfahrt vor der Monsunzeit am 15.April und wir kommen erst frühestens am 17. ins Land. Der Traum im frühen Morgengrauen über Bagan zu schweben muss also weiter geträumt werden. Aber es warten in Myanmar andere mystische und schöne Ziele auf uns!
Details:
Aufbruch: 15.04.2016
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 16.05.2016
Reiseziele: Thailand
Oman
Myanmar
Der Autor
 
Evi aus Tirol berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors