Mit dem Motorrad zu den Shetland Inseln

Reisezeit: Juli - September 2018  |  von Bernd Feurich

Irland: Der Burren Nationalpark

Der Wetterbericht stimmt nicht. Statt Dauerregen so lala. Also mache ich noch eine Runde durch den Burren Nationalpark.

Es sind sehr schmale Straßen, die ich befahre und manchmal muss ich mich ins Gestrüpp drücken, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Der NP ist wie eine Art Steinwüste mit vereinzelten Gräsern.

Die angegebenen Seen sind nur noch Pfützen. Wahrscheinlich hat die Hitze auch hier ihre Spuren hinterlassen.
Ich fahre an die Küste zu einem Kap. Es weht ein heftiger Wind.

Morgen muss ich 250 km zur Fähre fahren und dann heißt es kilometerfressen, ab nach Hause.

© Bernd Feurich, 2018
Du bist hier : Startseite Europa Irland Der Burren Nationalpark
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich habe sechs Wochen Urlaub. Eigentlich wollte ich nach Portugal, da aber Europa unter der Hitzewelle stöhnt fahre ich Richtung Norden, zu den Shetland Inseln.
Details:
Aufbruch: 31.07.2018
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 05.09.2018
Reiseziele: Großbritannien
Irland
Der Autor
 
Bernd Feurich berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors