Simson Tour 2020 durch Bayrisch-Sibirien

Reisezeit: Mai / Juni 2020  |  von Flaps !

Vorbereitung zum 10.Jährigen

Alles dreht sich um das Hygienekonzept

Natürlich machten wir uns auch Gedanken.
Wene meinte "Bayern ist ganz schlecht, Die spinnen und wir bekommen nur Scherereien. Da drohen finanzielle Strafen".
Nur kritisch, oder war da "Alterssorge" dabei?
"Bisschen was von Schisser... "
"Das klären wir dann auf der Fahrt"

Die Tour kam näher und wir beobachteten die Situation.

Ich bereitete ein Hygienekonzept vor, da eine Vorgabe lautete. "Keine öffentlichen WC und Baderäume auf Campingplätzen, Mindestabstände,...."

Wir konnten somit bei einer Kontrolle zeigen das wir uns vorbildlich auf die Besondere Sicherheitslage vorbereitet hatten.

"Bei einem Freischiss in ne Tüte hat sich noch keiner angesteckt" frotzelten wir.

Die Spinnen die Menschen....

Die Spinnen die Menschen....

Horndriver Revival! Die Wiedergeburt

Es war einmal vor vielen Jahren.

Eine Rasselbande von Jungs wollte zu den ganz Harten gehören. Damals vor ca. 40 Jahren waren Rocker cool und galten als harte Hunde eher im positiven Sinne.
Also wurde in einem pubertären Hormonschub, die zufällig frei verfügbare Hirnmasse zusammen gesteckt und überlegt, wie wir uns <als cool> abgrenzen könnten.

Irgend einer hatte aus einem Kaugummiautomaten ...
(Für die junge Generation: Die bunten Kisten, die an Zäunen, Bushaltestellen etc. hangen und in die man 10 Pfennig oder auch ein 50gerle reinsteckt, an einem Knebel dreht und dann irgend einen Scheiß raus bekommt)
,,, ein rotes Hörnchen mit Saugnapf raus bekommen.

Dieses Hörnchen bebbte er im Wahn mit Spucke auf den Frondfender vom Mofa und fertig waren die "Horn-Driver"!

... Das war schon damals nicht ganz ernsthaft gemeint und war mit viel Gelächter eher eine "salpstick" Nummer.

Also perfekt für ein Revival, ... aber dann richtig!

Das Logo nach ein paar Abstimmungsrunden

Das Logo nach ein paar Abstimmungsrunden

Zum Logo

Hörner müssen natürlich sein, wenn dann aber nicht so billig rot.... Wir haben ja nichts teuflisches an uns, sonder sind gaaaaaanz liebe Kerle.

Da wir uns alle damals rein aus Sparsamkeit und guter Verfügbarkeit von Ersatzteilen für Simson Mopeds entscheiden hatten, die zudem auch noch 60 Km/h legal fahren dürfen, Sonderregelung aus Einigungsgesetzt
muss natürlich auch ein Teil des Logos verewigt werden.

Die Erste Tour nach Monte Carlo fand m Jahr 2010 statt. Quasi das Revial der Mokick Gang.

Die Teile und Werkzeug stehen für die vielen Reparaturen die uns ständig auf den Touren begleiten, (...da heben wir sogar einen Wanderpokal für die lustigste Tourenpanne geboren. Siehe andere Berichte)

Interpretation am Fahrzeug

Dieses mal aber richtig! das war die Devise.
Nur "richtig" kann sehr unterschiedlich interpretiert werden.

Nach einiger Bastel-Zeit war es so weit die Interpretation sollte im kleinen Kreise vorgestellt werden.
Hörnerschau Video

Bereits beim Basteln war Lachen angesagt. Als wir uns dann trotz schlechten Wetters trafen war es der Hit und wir hatten Spaß satt.

Die Zeit ging ins Land und Wene bekam noch zu Weihnachten dicke Eier, die er aber hinter seinem Felllappen am "Einhorn" versteckte.

© Flaps !, 2020
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Vorbereitung zum 10.Jährigen
Die Reise
 
Worum geht's?:
Jubiläums-Ausfahrt. 10 Jahre plagen sich alte Säcke jedes Jahr auf´s neue mit ihren Simson Mokicks rum. Fahrten die viel zu lange sind, Berge die zu steil sind, Technik die veraltet ist und viel zu viel Gepäck. Die besten Grundlagen für viel Spaß und Abenteuer. Auch wenn ab und an der Körper schon zwickt.
Details:
Aufbruch: 30.05.2020
Dauer: 4 Tage
Heimkehr: 02.06.2020
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Flaps ! berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (2/2):
Flaps 1609502479000
Hi Sto­ney­,

Dan­ke für deine mo­ti­vier­en­den Worte, Das lässt den Aufwand für die hof­fent­lich "krea­ti­ve Ge­dan­ke­nauf­zeich­nung" in ein schönes Verm­ächtnis in die Zukunft lenken. aber das nächste mal ist jemand anders dran. de­fi­ni­tiv­.
Gruß Flaps.
Stoney 1609167359000
Hallo Rainer, danke für Deinen tollen Bericht.

Wie­der mal nahe an einem Erguss.

Ob­gleich zu Anfang hat Dich wohl der Baron v. Münchhau­sen gerit­ten, die Hor­ndri­ver Gründung sowie die Sache mit dem Glühfa­den waren schon sehr phanta­sier­eich wie­der­ge­ge­ben. An dieser Stelle eher ein 70%iger Abzug an­stel­le der sonst üblichen 30% aber Schwamm drüber.

Dei­ne Recher­chen bzgl. dem Pest­wurz sind äus­serst am­üsant. Auch die Ver­lin­kun­gen (Space Balls, Fein­kost Zipp) sind echt der Brüller.
Das Sympho­nie­or­ches­ter ist einfach wun­der­bar besch­rie­ben.

Ei­ne echt geile Idee ist die Fah­rtkos­ten­spen­den­kas­se. Aber bei Dir wohl nicht an­wen­dbar bei Deinem Hyper­bi­ke, eher was für den Oli.

Bzgl. dem Marder, der Werner dieser "Mörder". Der arme Kerl kann doch keiner Fliege was zuleide tun.

Sehr geis­treiche Cha­rak­te­ri­sier­un­gen.
Äus­serst gef­ällig gesch­rie­ben, de­tail­liert und mit viel Witz.

Ganz am Ende war noch was, ir­gen­dwie wurden wir "get­rennt" am Sie­gen­berg aber dies hast Du of­fen­bar verdrängt.

Zu guter letzt, recht herz­lichen Dank für die Mühe und den tollen Bericht.
Nä. Jahr dann was ganz Großes ...