Heilbronner Land

Reisezeit: Juli / August 2022  |  von Herbert S.

Burg Hornberg

Inwischen sind es 35° Celsius und eine Besichtigung der Burg Hornberg mit Klettertour durch das Gemäuer wollen/müssen wir uns ersparen.

Freier Blick nach allen Seiten! Burg Hornberg thront majestätisch auf einem Felsvorsprung über dem Neckartal bei Neckarzimmern. Sie ist die Ritterburg der Superlative, eine der ältesten Deutschlands, die größte und besterhaltene Burgruine am Neckar und die Heimat des Götz von Berlichingen, dem berühmtesten und rauflustigsten Reichsritter im Spätmittelalter. Hier lebte er von 1517 bis 1562, insgesamt 45 Jahre, die längste Zeit seines Lebens. Ihm ist es zu verdanken, dass die Wehranlage ein geschichtsträchtiger und zugleich lebendiger Ort geblieben ist, der seinen Zauber nie verloren hat.

Es ist die Zeit der Ritter ohne Furcht und Tadel, Haudegen, Raufbolde und Spießgesellen, blitzenden Schwerter und blutigen Fehden, Festungen und Belagerungen … Große und kleine Ritterfans können Burg Hornberg und ihre Originalschauplätze selbständig entdecken. Die Anlage ist nach zehnjähriger Grundsanierung bestens in Schuss und bietet noch mehr Attraktionen.

Leider ist auch die Außengastronomie geschlossen, so dass es keinerlei Erfrischung gibt.

Auch das Hotel scheint verwaist.

Nur der Weinverkauf hat geöffnet, der Herr dort empfiehlt uns einen Biergarten in Gundelsheim, den wir im Anschluß besuchen.

Dort gibt es dann die ersehnte Erfrischung: ein Glas Wein und für den Fahrer eine Rhabarberschorle und gegen den kleinen Hunger ein 'gemeinsames' Schmalzbrot.

© Herbert S., 2022
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Burg Hornberg
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir mussten aus haushaltstechnischen Gründen nach Aglasterhausen - buchten ein Hotel in Heilbronn und fanden dann stattdessen eine schöne Wohnung in Bad Wimpfen. Der kleine Ort empfiehlt sich als Standort, um sich das Heilbronner Land mit seine hübschen Fachwerkorten und Schlössern anzuschauen.
Details:
Aufbruch: 23.07.2022
Dauer: 10 Tage
Heimkehr: 01.08.2022
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors