Solo für Fortgeschrittene

Malaysia-Reisebericht  |  Reisezeit: November 2018 - April 2019  |  von Maritta Wulf-Bauer I.

Georgetown - old England goes graffiti

Georgetown hat viele gut erhaltene, bzw. restaurierte Häuser aus der britischen Kolonialzeit, und leider noch viel mehr zerfallene. Aber das Engagement der Stadt ist groß, viel von den alten Gebäuden möglichst wieder aufzubauen.

weniger gut erhalten

weniger gut erhalten

Wir übernachten in der Cheong Fatt Tze Blue Mansion Villa. Ein Chinese hat um 1889 die Villa erbaut im Stil von chinesischen Baustilen der Kaiserzeit und Feng Shui ausgerichtet. Heute dient es als Hotel und gleichzeitig auch als Museum. Täglich werden Führungen veranstaltet. The Blue Mansion hat etliche Preise eingeheimst, und diente schon einigen Filmen als Kulisse.
Und - es war großartig, dort zu übernachten!!!

Georgetown ist auch bekannt geworden für seine Graffitis, die auch für Selfies dankbare Objekte sind...

Ein Ausflug mit der Kabelseilbahn auf die Penang Hills. Sommerfrische der Briten. Hier oben war es angenehmer vom Klima her

Eric lässt sich von der Technik beeindrucken. Ein Kabel zieht den Waggon den Berg hinauf, und gleichzeitig auch die andere Bahn den Berg hinunter

Eric lässt sich von der Technik beeindrucken. Ein Kabel zieht den Waggon den Berg hinauf, und gleichzeitig auch die andere Bahn den Berg hinunter

oben wieder das klassische Disneyland für die Asiaten. Hauptsache schön bunt und kitschig

oben wieder das klassische Disneyland für die Asiaten. Hauptsache schön bunt und kitschig

und auch hier "Liebesschlösser"

und auch hier "Liebesschlösser"

sehr beliebtes Selfiemotiv !

sehr beliebtes Selfiemotiv !

Little India

Little India

oh lala....

oh lala....

Fahrradrikscha

Fahrradrikscha

Prewedding für muslimische Bräute

Prewedding für muslimische Bräute

sind sie nicht entzückend ?

sind sie nicht entzückend ?

Du bist hier : Startseite Asien Malaysia Malaysia-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Reise in 6 Kapiteln Myanmar, Thailand, Laos, Kambodscha, Vietnam und schaun'wirmal.
Details:
Aufbruch: 05.11.2018
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: 16.04.2019
Reiseziele: Myanmar
Thailand
Laos
Kambodscha
Vietnam
Malaysia
Indonesien
Der Autor
 
Maritta Wulf-Bauer I. berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/91):
anonym 1556982502000
Habe gerade hier gest­öbert. Hochinte­res­sant und viele schöne Bilder. Das nächste Mal kommen wir mit­!
Ganz liebe Grüße, Margit
Karl 1555924862000
Liebe Ma­rit­ta,­
tol­le Reise, toller Bericht, tolle Bilder. Wenn ich mich nach Südos­ta­sien auf­mache, werde ich Deinen Bericht nochmal gründlich dur­chle­sen.­
Vie­len Dank und lG
Karl
ines 1554975342000
nusa penida! bitte! da hab ich mon­dfische gesehen und war in der wasch­maschi­ne (wir­bel­nde strömung) aber es gab auch tauch­gänge mit per­fek­ter strömung am rif­fdach vorbei. 1,5 stunfen glot­zen!!!!!!! grüß die mantas - hab ich da auch gese­hen. 5 oder 6? haha! komm bald wie­der!!!!!!