Solo für Fortgeschrittene

Thailand-Reisebericht  |  Reisezeit: November 2018 - April 2019  |  von Maritta Wulf-Bauer I.

Koh Lipe - und Koh Lanta

Das nächste Ziel ist Koh Lipe. Thailändisches Inselchen, könnte man in einem Tag umrunden - wenn man denn wollte. Wollten wir aber nicht.
Busy im Lazy sein, ist die Devise. Sonne und Strand, zwischendrin ins Wasser tunken, wobei 29 grad auch nicht unbedingt abkühlen, Essen und schlafen und sonst nichts tun.

der Gepäckservice

der Gepäckservice

es geht auch schlechter

es geht auch schlechter

ich liebe openair Badezimmer

ich liebe openair Badezimmer

Koh Lipe besteht aus einem Örtchen, nett, selbstbewußt, was die Preise angeht und sehr entspannt

das finden auch die Katzen...

das finden auch die Katzen...

... und die Hunde

... und die Hunde

sieht aus wie Darth Vader - ist aber ein Pfeilschwanzkrebs

sieht aus wie Darth Vader - ist aber ein Pfeilschwanzkrebs

gelegentliche Marihuanaschwaden ziehen vorbei

gelegentliche Marihuanaschwaden ziehen vorbei

entspannt auch unter Wasser

entspannt auch unter Wasser

viel mehr gibt es auch zu Koh Lipe nicht zu berichten, und weiter geht es mit der Faulenzerei auf Koh Lanta..
Abgesehen davon, dass die Insel größer ist. Roller gemietet und los gehts.

Viel hat sich verändert, seit ich hier war 2013. Die Insel ist jetzt mit einer Brücke mit dem Festland verbunden, viele neue Straßen gebaut, aber es hat sich nicht alles zum besten entwickelt. Das Essen z.b. ist relativ teuer geworden, schmeckt nicht so, wie es schmecken könnte ( dabei liebe ich thailändisches Essen).
Eine Deutsche, die hier lebt, mit ihrem Mann eine Backstube führt, erklärt uns, das in das Essen gerne billige Zutaten gemischt werden, die eigentlich in das Gericht nicht gehören, billige Möhren z.B.. Und genauso schmeckt es irgendwie auch.
Dafür ROGGENBROT. Wir frühstücken in der Bäckerei und kaufen Brot fürs Abendessen ein. Göttlich !

nicht sehr romantisch - aber sowas von lecker !

nicht sehr romantisch - aber sowas von lecker !

auch hier wunderschöner Strand

auch hier wunderschöner Strand

und die nächsten Bilder möchte ich Euch keineswegs vorenthalten.

Second World da unten.
Mit Worten nicht wirklich zu beschreiben

darauf ein letztes Singha

darauf ein letztes Singha

Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Reise in 6 Kapiteln Myanmar, Thailand, Laos, Kambodscha, Vietnam und schaun'wirmal.
Details:
Aufbruch: 05.11.2018
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: 16.04.2019
Reiseziele: Myanmar
Thailand
Laos
Kambodscha
Vietnam
Malaysia
Indonesien
Der Autor
 
Maritta Wulf-Bauer I. berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/91):
anonym 1556982502000
Habe gerade hier gest­öbert. Hochinte­res­sant und viele schöne Bilder. Das nächste Mal kommen wir mit­!
Ganz liebe Grüße, Margit
Karl 1555924862000
Liebe Ma­rit­ta,­
tol­le Reise, toller Bericht, tolle Bilder. Wenn ich mich nach Südos­ta­sien auf­mache, werde ich Deinen Bericht nochmal gründlich dur­chle­sen.­
Vie­len Dank und lG
Karl
ines 1554975342000
nusa penida! bitte! da hab ich mon­dfische gesehen und war in der wasch­maschi­ne (wir­bel­nde strömung) aber es gab auch tauch­gänge mit per­fek­ter strömung am rif­fdach vorbei. 1,5 stunfen glot­zen!!!!!!! grüß die mantas - hab ich da auch gese­hen. 5 oder 6? haha! komm bald wie­der!!!!!!