Mexiko-Reisebericht :2012 bis? - Pensioniert - mein Reise-Traum wird Wirklichkeit!

Mexico City: Indianer auf dem Platz der Kathedrale 17.8.13

Pardon - vielleicht ist es heute schicklicher von Indigenen zu schreiben...! (wobei mir der alte Ausdruck geläufiger erscheint!)

Vor der prächtigen Fassade der Kathedrale führen aztekische Tänzer traditionelle Tänze auf. Sie tragen Lendenschürze aus Schlangenhaut, aufwendig gearbeiteten Kopfschmuck und Muschelketten an den Fussgelenken. Trommler spielen die Conga-ähnliche "huehuetl" und die Tänzerinnen und Tänzer sind in eine duftende Kopalwolke gehüllt.

Die Tänze symbolisieren die aztekische mitote, eine ekstatische Zeremonie, die in präkolumbianischer Zeit in der Ernteperiode gefeiert wurde.
Ob allerdings die Bewegungen der heutigen Tänzer mit jenen ihrer Ahnen übereinstimmen - dafür gibt es kaum Belege.

Wunderschöner Federschmuck...

Wunderschöner Federschmuck...

Schade, dass man die dumpfen Trommelschläge nicht mitbekommt...

Schade, dass man die dumpfen Trommelschläge nicht mitbekommt...

Eine andere Tanzgruppe...

Eine andere Tanzgruppe...

Zwischen den Tänzen gibt es immer wieder rituelle Handlungen...

Zwischen den Tänzen gibt es immer wieder rituelle Handlungen...

Eine grosse Marktstrasse...; angeblich ist dieses Quartier nicht das Vornehmste...! Im dichten Gewusel arbeiten auch Taschendiebe und man hat scheints auch Gelegenheit, das Gestohlene hier auf dem Markt wieder zurückkaufen zu können...; wir selber haben keine Probleme...

Eine grosse Marktstrasse...; angeblich ist dieses Quartier nicht das Vornehmste...! Im dichten Gewusel arbeiten auch Taschendiebe und man hat scheints auch Gelegenheit, das Gestohlene hier auf dem Markt wieder zurückkaufen zu können...; wir selber haben keine Probleme...

Das Geschriebene bezieht sich natürlich nicht auf diese Marktfrau mit ihren bunten Farbstiften...

Das Geschriebene bezieht sich natürlich nicht auf diese Marktfrau mit ihren bunten Farbstiften...

Auf dem Weg zurück zum Hotel vernehmen wir in der Fussgängerzone von diesem Balkon herab Opernklänge...

Auf dem Weg zurück zum Hotel vernehmen wir in der Fussgängerzone von diesem Balkon herab Opernklänge...

© Peter S., 2012
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Mexiko-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich bin in Pension und habe mich seit geraumer Zeit auf meine Traumreise vorbereitet. Die Reise führt mich quer durch Kanada, hinauf nach Alaska und mehr oder weniger entlang der "Panamericana" südwärts bis nach Feuerland. Dabei will ich fremde Länder, Menschen und verschiedene Kulturen kennenlernen. Nicht nur Urlaub machen, sondern Zeit haben und das Leben geniessen. Immer getreu dem Motto: "Der Weg ist das Ziel"...!
Details:
Aufbruch: 28.04.2012
Dauer: 6 Jahre
Heimkehr: Januar 2018
Reiseziele: Schweiz
Deutschland
Kanada
Vereinigte Staaten
Mexiko
Der Autor
 
Peter S. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors