Mexiko-Reisebericht :2012 bis? - Pensioniert - mein Reise-Traum wird Wirklichkeit!

Quintana Roo: Ruine Tulum 22.2.2012

Die Ruinen-Anlage von heute...

Die Ruinen-Anlage von heute...

Die Anlage von einst im Modell...

Die Anlage von einst im Modell...

Die Ruinen von Tulum...

Wir verlassen zeitig unsern reservierten Camping-Platz und fahren zu den Ruinen von Tulum. Tulum ist ein Top-Ausflugsziel - es sind auch die einzigen Ruinen, welche direkt über der zerklüfteten Küste liegen. Der Blick hinab auf das türkisblaue Wasser des Meeres ist einzigartig. Betrachtet man die Geschichte, so darf man annehmen, dass Tulum einst eine Hafenstadt war, da die Mayas den Küsten entlang segelten bis hinunter nach Belize. Man nimmt an, dass die Stadt von 1200 - 1520 besiedelt war. Sie galt als sichere Festung, da die Stadt gegen das Meer zwar offen, aber auf drei Seiten von dicken Mauern umgeben war. Etwa 75 Jahre nach der spanischen Eroberung wurde die Stadt verlassen. Von den Maya wurde die Stadt Zama genannt - "Morgenröte!

Der Strand von Tulum...

Der Strand von Tulum...

Das Schloss...

Das Schloss...

Die Gebäude von Tulum...

... schimmerten damals in rot, blau und gelb. Auf dem Leuchtturm gab es ein Feuer...

Strategisch günstige Lage...

Strategisch günstige Lage...

Ein Garten Eden...

Ein Garten Eden...

Eine Darstellung der bemalten Wände...

Eine Darstellung der bemalten Wände...

Die Architektur....

Die Architektur....

Wunderschöne kunsthandwerkliche mexikanische Arbeiten...

Wunderschöne kunsthandwerkliche mexikanische Arbeiten...

Lang suchen wir nach einer hübschen Decke als Wandbehang. Die Vielfalt der Arbeiten ist dermassen gross, dass einem die enorme Auswahl fast Sorgen bereitet, bis das richtige Stück gefunden wird.
Nach dem Fund eines passenden Maya-Kalenders verlassen wir die alte Ruinen-Stadt und fahren zu unserm Super-Strand in Xpu-Ha zurück...

© Peter S., 2012
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Mexiko-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich bin in Pension und habe mich seit geraumer Zeit auf meine Traumreise vorbereitet. Die Reise führt mich quer durch Kanada, hinauf nach Alaska und mehr oder weniger entlang der "Panamericana" südwärts bis nach Feuerland. Dabei will ich fremde Länder, Menschen und verschiedene Kulturen kennenlernen. Nicht nur Urlaub machen, sondern Zeit haben und das Leben geniessen. Immer getreu dem Motto: "Der Weg ist das Ziel"...!
Details:
Aufbruch: 28.04.2012
Dauer: 6 Jahre
Heimkehr: Januar 2018
Reiseziele: Schweiz
Deutschland
Kanada
Vereinigte Staaten
Mexiko
Der Autor
 
Peter S. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors