In 6 Wochen von Panama City zur Halbinsel Yucatan in Mexico

Reisezeit: Juli - September 2006  |  von Christian Sandtner

3. Station - Nicaragua: >> Leon

So, mittlerweile sind wir wieder aus Leon raus nach Esteli aber ich berichte mal kurz und knapp von den letzten 5 Tagen.

1. Tag

Kaum angekommen, haben wir Bekanntschaft gemacht mit dem nicaraguanischen Rum. Auch genannt: Flor de Caña. Danach gabs nicht mehr viel zu sehen

2. Tag

Tags darauf haben wir an einer Tour zu den Thermalquellen und einer Iguanafarm (grosse eidechsen) teilgenommen.
Thermalquellen haben ziemlich gestunken, da dort viel Schwefel "ausstroemt".

Die Eidechsenfarm war auch ganz nett. Sogar einen in die Hand genommen.

Abends sind wir dann in eine Bar gegangen in der ein Konzert mit nica folklore Musik war.

3. Tag

Am dritten Tag waren wir ein wenig in der Stadt um sie zu besichtigen. Kirchen, Museen. Das wars dann auch schon.
Die restliche Zeit wurde mit Billiard, Bier und Faulenzen verbracht.

4. Tag

Billiard,Billiard,Billiard,Billiard .. abends ein Konzert bei uns im Hostel und eigentl. ausruhen da wir am naechsten morgen um 4 Uhr eine Tour zum Vulkan gebucht haben.

5. Tag

Wecker klingelt um halb 4 Uhr morgens. Nachdem mir Georg klar gemacht hat das er nicht mitkommt aufn Vulkan habe ich mich alleine auf den Weg ins Quetzaltrekkers Buero gemacht.
Ein kleines Fruehstueck. Rucksack mit Wasser bepackt und dann ab zur Bushaltestelle. Nach 1 Stunde fahrt stiegen wir aus und haben uns auf den Weg richtung Vulkan gemacht. Schwarzer Sand, schwarze Kieselsteine. Ja, wenn man keine Wanderschuhe hat kann das ganz schoen nervig sein. Nuja irgendwann war ich dann oben und konnte in den KRater schauen, wo wieder Schwefel aufstieg.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass es um den Vulkan herum wie aufm Mond aussieht. Sehr faszinierend. die 17 Dollar haben sich gelohnt. Mit diesem Geld werden in Leon Strassenkinder unterstuetzt! Also ne feine Sache.

www.quetzaltrekkers.com

5. Tag

Aufgrund der anhaltenden Hitzewelle (*hust* hier ist grad Winter, also Regenperiode) waren wir gezwungen in userem Hostel zu bleiben und Billiard zu spielen. hehe.
Abends war dann ne richtig geile Reaggae Party mit Beamer und Konzert von Bob Markley. Anschliessend sogar Live Musik.

6. Tag

Abfahrt nach Esteli

© Christian Sandtner, 2006
Du bist hier : Startseite Die Amerikas >> Leon
Die Reise
 
Worum geht's?:
Olà an alle die unsere Reise im Internet mitverfolgen wollen. Los gehts am kommenden Freitag ( 14. Juli ) um 15 Uhr oder so. Wir fliegen von Frankfurt über Atlanta nach Panama City. Von dort aus ziehen wir durch komplett (naja fast) Mittelamerika. Das heißt: - Panama - Costa Rica - Nicaragua - Honduras - Guatemala/Belize - Mexico ( Halbinsel Yucatan ) Für die Strecke von ca. 2800 km haben wir 6 Wochen eingeplant. Noch 3 mal schlafen dann gehts los. Endlich :) Welt! Wir kommen!
Details:
Aufbruch: 14.07.2006
Dauer: 7 Wochen
Heimkehr: 02.09.2006
Reiseziele: Panama
Costa Rica
Mittelamerika
Der Autor
 
Christian Sandtner berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.