3 Wochen mit dem WOMO durch den Westen Kanadas

Reisezeit: Mai / Juni 2009  |  von Marion Kramer-Hofer

Kelowna bis Victoria

Eigentlich wollten wir ja gleich nach Whistler düsen, aber wir haben uns dann doch dafür entschieden, den restlichen
Tag des Zahn ziehens in Kelowna zu bleiben. Mein weiß ja nie, ob noch Komplikationen auftreten. Da dies aber Gott
sei Dank dann nicht der Fall war, konnten wir am nächsten Tag unsere Kilometer nach Whistler runterspulen. Wie
sagt man so schön bei uns: es war zaaaaach !!!! Wir hatten uns die Straßenverhältnisse besser vorgestellt. So ging
es nur bergauf und bergab über holprige Straßen, bis wir dann nach endlos langen Stunden in Whistler ankamen.
Whistler hat uns gleich gefallen, denn dieser Ort ist total quirlig und lebhaft.

Treffpunkt für Jung und Alt

Treffpunkt für Jung und Alt

Was zur Zeit auch noch dazu kommt ist die Tatsache, dass Whistler eine der Hauptaustragungsstätten der Olympischen
Winterspiele 2010 ist. Es sind schon überall die Hinweisschilder zu sehen, die zu den einzelnen Disziplinen führen. Das einzig Negative an der Olympiade ist, dass die Straße #99 von Whistler bis Vancouver eine einzige Baustelle ist - offensichtlich alles Vorbereitungen für die Megaveranstaltung.

Vor Vancouver wurde noch einmal übernachtet, damit wir am nächsten Tag nur mehr 80 Kilometer zur Fähre hatten
und wir somit schnell nach Vancouver Island übersetzen konnten - DENKSTE!! Naturalmente haben wir uns in der
Großstatt wieder einmal verfranst. So hatten wir die Gelegenheit schon mal in das Citycenter reinzu-
schnuppern . Schlussendlich haben wir dann doch nach Tsawwassen und den Fähren gefunden.

Da wir schon um 14.30 Uhr auf Vancouver Island angelegt haben, sind wir noch in die Hauptstadt von British Columbia - VICTORIA - gefahren.

Natürlich war wieder ein wenig bummeln angesagt und leider sind wir dann bei einem Irish Pub hängen geblieben .
Dort gönnten wir uns zwei Pint Murphys, Austern, Yam-Fries (Pommes aus Süßkartoffeln) und Nachos.

Wir als alte Weihnachtsbeleuchtungsprofis mussten natürlich darauf warten, dass die Lichter am Parlament angehen.
Da haben unsere Herzen natürlich gleich höher geschlagen.

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Kanada Kelowna bis Victoria
Die Reise
 
Worum geht's?:
Unser Haupturlaub geht dieses Jahr also nach Kanada. Genauer gesagt wollen wir in den 3 Wochen Teile von Alberta und British Columbia in einem WOMO erkunden.
Details:
Aufbruch: 21.05.2009
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 13.06.2009
Reiseziele: Kanada
Der Autor
 
Marion Kramer-Hofer berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors