3 Wochen mit dem WOMO durch den Westen Kanadas

Reisezeit: Mai / Juni 2009  |  von Marion Kramer-Hofer

Vancouver

Heute stand also die Besichtigung von Vancouver auf dem Programm. Eigentlich wollten wir am Vorabend schon
mal in die Stadt hineinschnuppern, aber wir haben im Skytrain zwei Mädels kennengelernt, die uns davor gewarnt
haben, später in der Nacht auf den Weg zu sein. Anscheinend soll unsere Gegend, in der wir das WOMO geparkt
haben, in der Nacht nicht sonderlich sicher sein. Wir sind zwar in der Downtown gelandet und haben bei einem
Thai-Restaurant etwas runtergeschlungen, aber danach haben wir uns sofort wieder auf den Heimweg gemacht.
Als wir an der Endstation vom Skytrain ausgestiegen sind, war es bereits 23 Uhr. Zu unserem Glück fehlte dann nur
noch, dass der Bus zu unserem Plaza-Campground erst um 23.30 Uhr ging ! Aber wir sind dann doch heil angekommen.
Wahrscheinlich sind wir Landeier doch zu vorsichtig, aber besser so, als man riskiert etwas.

So nun zu Vancouver. Es ist eine tolle Stadt, die leicht erkundbar ist. Wenn man sich einen Daypass für Can$ 9,00 kauft,kann man mit dem Skytrain und den Bussen durch die Stadt gondeln. Unser erstes Ziel war Chinatown. Dort kann
man in Souvenirläden stöbern, Gewürzläden mit sonderbarsten Dingen erkunden und vieles mehr.

Unser nächstes Ziel war Gastown. In diesem Viertel gibt es zahlreiche verschiedene Restaurants, Souvenirläden
und natürlich die bekannte Steam Clock. Diese Uhr pfeift viertelstündlich und jede Stunde lässt sie noch zusätzlich Dampf ab.

Am Nachmittag haben wir uns dann noch zwei tolle Bikes ausgeliehen (Gerhard hatte kurz vor dem Ziel einen Platten) und haben damit den Stanley Park erkundet.

Dort kann man auf der Rundfahrt einige auch Totempfähle besichtigen.

Nachdem wir bei Tim Hortons noch Honey Cruller (unsere Lieblingsnachspeise in Kanada) besorgt haben, ging es auf
die lange (45 Minuten) Heimfahrt zum Campground wo die Devise dann lautete: Koffer packen und WOMO aufräumen und
putzen!

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Kanada Vancouver
Die Reise
 
Worum geht's?:
Unser Haupturlaub geht dieses Jahr also nach Kanada. Genauer gesagt wollen wir in den 3 Wochen Teile von Alberta und British Columbia in einem WOMO erkunden.
Details:
Aufbruch: 21.05.2009
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 13.06.2009
Reiseziele: Kanada
Der Autor
 
Marion Kramer-Hofer berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors