Dubai/Sri Lanka 2010/2011

Reisezeit: Dezember 2010 - Januar 2011  |  von Uta Kühne

8. Tag Sri Lanka

09.01.2011 - Ranweli Village Hotel

Unsere Rundreise war heute beendet - es ging zu unserem Strandhotel. Nach den vielen Stunden im Auto reichte es uns auch und wir wollten endlich mal wieder frische Luft atmen und uns frei bewegen. Um die Abreisezeit festzulegen hatten wir am Tag vorher unseren Fahrer nach der Dauer der Fahrt bis zu unserem Hotel "Ranweli Eco Village" gefragt und erhielten die Antwort: ca. 5 Stunden. Okay, dann reicht es ja, wenn wir um 9 Uhr losfahren - plus 5 Stunden und bisschen zeitlicher Spielraum für eine Pause, sind wir von einer Ankunft im Hotel gegen (spätestens) 15 Uhr ausgegangen - das wäre ja eine akzeptable Zeit um sich noch umzuschauen usw ..... - tja, weit gefehlt!!!! Wir fuhren und fuhren - die Straßen ließen auch nicht immer schnelles Fahren zu - und fuhren und fuhren - und kein Ende in Sicht. Als die prognostizierten 5 Stunden um waren, waren wir gerade mal in Hikkaduwa - das liegt ungefähr auf der Hälfte der Strecke. Unser Fahrer brauchte eine Pause und wir auch. Wir waren derart angezickt, das lässt sich gar nicht in Worte fassen!! Da war uns natürlich klar, dass wir erst gegen Abend ankommen würden. Die restliche Strecke sind wir dann durchgefahren. Unterwegs hatten wir noch eine kleine Kollision mit einem Bus in irgendeinem Dorf. Wir standen und der Bus wollte langsam an uns vorbei (es geht dort auf den Straßen sehr viel enger zu als bei uns!) und der Busfahrer hat den Abstand wohl falsch eingeschätzt, jedenfalls nahm er unseren Außenspiegel mit. Da war vielleicht was los!!! Unser Fahrer war verständlicherweise wütend und krallte sich den Busfahrer und diskutierte mit ihm vor unserem Wagen (wir blieben im Wagen sitzen) und in Kürze hatte sich eine Traube von Menschen am Wagen versammelt - die Stimmung war erhitzt und wir hatten zwischendurch bisschen Sorge, dass die Situation eskalieren würde. Aber nach einer Unterbrechung von ca. 20 Minuten ging es dann doch weiter. Diese kleine Verzögerung war aber natürlich nicht der Grund für die totale Verspätung bzw. zeitlichen Fehleinschätzung unseres Fahrers. *seufz* Um 18 Uhr (nach 9 !! Stunden Fahrt!!) waren wir endlich im Hotel und wurden mit dem Floß übergesetzt und checkten ein. Das Hotel ist von beiden Seiten von Wasser umschlossen: auf der einen Seite liegt der Ozean auf der anderen Seite ein Fluss (den Namen haben wir bisher noch nicht herausgefunden), so dass man nur mit dem Floß aufs "Festland" kommt. ;o)) Das Hotel sahen wir dann nur noch im Dunkeln......

© Uta Kühne, 2010
Du bist hier : Startseite Asien Sri Lanka 8. Tag Sri Lanka
Die Reise
 
Worum geht's?:
Dubai 30.12.2010-02.01.2011 und Sri Lanka 02.01.-17.01.2011
Details:
Aufbruch: 30.12.2010
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 18.01.2011
Reiseziele: Vereinigte Arabische Emirate
Sri Lanka
Der Autor
 
Uta Kühne berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.