...diesmal aber wirklich auf die ruhige Tour...

Reisezeit: Juni / Juli 2012  |  von Susi & Dominik Lempeare

Tuff Tuff Tuff - die Eisenbahn...

Der Zug fährt pünktlich ab und ist wirklich voll.
Wir sitzen im letzten Waggon, den Schriftzeichen im Inneren zu folge, einem ausrangierten Exemplar der chinesischen Staatsbahn.
Vorteil: die Klimaanlage ist moderat, kein Kühlschrankfeeling.
Nachteil: die Bestuhlung ist gnadenlos eng gestaffelt und die Sitzbänke sind auf Metallplattformen befestigt, so dass man die Füsse nicht unter die Bank des Vordermannes strecken kann.
Es geht gut voran, bis Gemas folgt der Zug der Ader Singapur - Kuala Lumpur. Ab Gemas jedoch wechselt der Zug auf die "Jungle Line" und holpert es fortan kräftig, die Waggons ächzen und im Halbschlaf knallt der Kopf schon mal mehr oder weniger freundlich gegen die Scheibe/Armlehne...
Der Morgen graut schließlich und dunstig nebelig enthüllt sich uns der Urwald. Ab jetzt bieten sich immer wieder spektakuläre Einblicke in die Natur. Bis direkt an die Trasse reicht der Dschungel, teils streifen riesige Palmblätter den Malayan Tiger. Im Schritttempo zuckeln wir über alte Brücken und queren breite Flüsse, schneiden Täler und holpern durch stockfinstere Tunnel, denn am Tag bleibt das Licht im Zug aus.
Immer wieder bleiben wir auf der eingleisigen Strecke auch stehen und warten auf Gegenverkehr.
Dennoch erreicht unser Malayan Tiger pünktlich auf die Minute Wakaf Bharu, welches aus einem Bahnhofsgebäude und einem Wellblechimbiss besteht.
Von der ausgelobten öffentlichen Bushaltestelle keine Spur, aber ein Taxi kommt des Weges.
Während der Fahrer uns über die neuesten Fussballergebnisse informiert - England schlägt Schweden 3:2 - geht es für 25 Ringgit (8 €) nach Kota Bharu, wo wir direkt vor Zeck's Homestay (siehe Lonely Planet) abgeladen werden - Taxi fahren ist schon ein Luxus an den wir uns gewöhnen könnten...

Suchbild: Wo ist Mogli?

Suchbild: Wo ist Mogli?

RAMBO VI
- ein Mann und seine Machete gegen den Dschungel

RAMBO VI
- ein Mann und seine Machete gegen den Dschungel

Suchbild: Wo ist Ariell?
...wobei, dem Fluss könnt auch Ariel helfen...

Suchbild: Wo ist Ariell?
...wobei, dem Fluss könnt auch Ariel helfen...

Du bist hier : Startseite Asien Malaysia Tuff Tuff Tuff - die Eisenbahn...
Die Reise
 
Worum geht's?:
Das dritte Jahr in Folge zieht "ES" uns nach Süd-Ost-Asien, die Zutaten dieses Mal: Singapur, Malaysia & Indonesien.
Details:
Aufbruch: 13.06.2012
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 14.07.2012
Reiseziele: Vietnam
Singapur
Malaysia
Indonesien
Der Autor
 
Susi & Dominik Lempeare berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors