Entlang der Ostküste Nordamerikas...

Reisezeit: September / Oktober 2014  |  von Andrea Burgstaller

Miami - Sommer, Sonne, Strand

Die Rückgabe des Mietwagens ist schnell erledigt, dann müssen wir aber irgendwie nach South Beach kommen. Als wir aus dem flughafeninternen Zug steigen, kommen direkt zwei Personen auf uns zu und fragen uns nach unserem Ziel. Die Frau will mit uns zu den Fahrplänen gehen, Andrea folgt ihr und denkt, Felix tut dasselbe. Dieser wird aber in der Zwischenzeit von dem Mann zu den Fahrkartenautomaten geholt und kauft gleich welche.

Wir wissen gar nicht wie uns geschieht und die Situation kommt uns sehr komisch vor, im Nachhinein fehlt aber nichts und der Bus bringt uns auch zu unserem Hotel. Wahrscheinlich waren die beiden einfach nur ungewohnt nett

Als wir im Hotel ankommen, ist es dann schon ziemlich spät und wir erkunden nur noch die Nachbarschaft und essen an der Promenade zu Abend.

Am nächsten Morgen machen wir uns dann gleich auf den Weg zum Strand, denn Andrea hat höllischen Muskelkater vom Wakeboarden, kann sich kaum bewegen und will sich einfach nur hinlegen!

endlos lange, weiße Sandstrände in Miami South Beach

endlos lange, weiße Sandstrände in Miami South Beach

Wie gut es tut, mal den ganzen Tag einfach nur zu faulenzen (und natürlich auch ein bisschen zu schlafen )!

Abends ziehen wir dann nochmal los und genießen den Sonnenuntergang über dem Meer, bevor wir dann trotz des eher entspannten Programms todmüde in unser Bett fallen.

Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA Miami - Sommer, Sonne, Strand
Die Reise
 
Worum geht's?:
Unsere erste große Reise in die Ferne stand an und schnell auch fest, dass es in die USA gehen sollte: das Land der unbegrenzten Möglichkeiten - 24 Tage voller Freiheit, unvergesslicher Erlebnisse und prägender Erfahrungen!
Details:
Aufbruch: 20.09.2014
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 14.10.2014
Reiseziele: Kanada
Vereinigte Staaten
Bahamas
Der Autor
 
Andrea Burgstaller berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors