Jamaica - viel mehr als Reggae, Rum und Strand

Reisezeit: Mai 2018  |  von Brigitte Amrhein

Donnerstag, 10. Mai - anders als geplant

Eigentlich wollen wir heute in den Südwesten der Insel fahren, aber vor dem Frühstück erfahren wir, dass Christians Mutter sich doch schwerer verletzt hat und das Handgelenk operiert werden muss. Nachdem sie schon im Krankenhaus ist, müssen wir erst mal organisieren, dass Patrick ihr von zuhause die wichtigsten Dinge holt und in die Klinik bringt. Und natürlich wollen wir erreichbar sein und bleiben bis mittags im Hotel. Bis dahin ist erst mal alles ok, mehr können wir aus der Entfernung nicht tun...

"Unser" Haus im Grand Palladium

"Unser" Haus im Grand Palladium

Moderne Kunst in der Hotelanlage

Moderne Kunst in der Hotelanlage

Nach dem Essen fahren wir zur Rocklands Bird Sanctuary. Zuerst verpassen wir die Abzweigung, aber mit der Beschreibung eines Passanten klappt es.
Gut, dass wir uns vom letzten Stück der Zufahrt nicht abschrecken lassen! Was hier alles unterwegs ist - nicht nur viele verschiedene Vögel in allen Größen, sondern auch Jamaica-Anolis und eine Ratte...
Die putzigen Jamaica-Finken kommen zum Körner picken zu uns auf den Schoß und die Doctor Birds landen auf dem ausgestreckten Zeigefinger und trinken aus kleinen Flaschen Zuckerwasser. Das ist so schön und besonders! Aber was zwischen den Kolibris in Sachen Futterneid abgeht, übersteigt alles! Teilweise umschwirren uns mehrere gleichzeitig und jagen sich um unsere Köpfe... Wir verbringen über zwei Stunden in diesem kleinen Paradies.
Auf dem Rückweg essen wir noch ein sehr leckeres Eis. Abends gehen wir zum Fisch essen, der hat definitiv Sterne-Niveau!

Doctor Bird beim Imbiss

Doctor Bird beim Imbiss

Einfach mal durchhängen...

Einfach mal durchhängen...

Braunlatz-Ammerfink, eine der vielen auf Jamaica endemischen Vogelarten

Braunlatz-Ammerfink, eine der vielen auf Jamaica endemischen Vogelarten

Bananenfreund (Jamaica-Trupial)

Bananenfreund (Jamaica-Trupial)

Wimpelschwanz-Kolibri, auch Doctor Bird genannt, der Nationalvogel Jamaicas

Wimpelschwanz-Kolibri, auch Doctor Bird genannt, der Nationalvogel Jamaicas

© Brigitte Amrhein, 2020
Du bist hier : Startseite Karibik Jamaika Donnerstag, 10. Mai - anders als geplant
Die Reise
 
Worum geht's?:
Zwei Wochen auf der Antilleninsel haben uns vielfältige Erlebnisse beschert, uns die Schönheit der Natur, die reiche Historie und die unkomplizierte Freundlichkeit der Jamaikaner nahe gebracht. Wir haben die Insel mit einem Leihauto weitab der Klischees von Musik, Strand und Marihuana erlebt. Und wir werden - wenn es irgendwie geht - bestimmt wieder hinfliegen!
Details:
Aufbruch: 06.05.2018
Dauer: 16 Tage
Heimkehr: 21.05.2018
Reiseziele: Jamaika
Der Autor
 
Brigitte Amrhein berichtet seit 35 Monaten auf umdiewelt.