Mal was anderes - südliches Skandinavien im WoMo

Reisezeit: August / September 2012  |  von Brigitte Amrhein

Montag, 27.8. - Highlights in Dänemark

Wir starten noch ohne richtiges Frühstück, damit wir gut durch die City kommen - das Frühstück gibt's dann an der Autobahn Richtung Flensburg...
Ohne Probleme fahren wir über die Grenze nach Dänemark und finden auch die richtige Autobahn über den Kleinen Belt.
Wir sind so früh dran, dann wir uns den Umweg über Egeskov locker leisten können. Das Wasserschloss und sein Park sind wunderschön und mehr als sehenswert! Was aber jeden Cent des ziemlich teuren Eintritts wert ist, ist die vielleicht einmalige Sammlung an Kutschen, Rädern, Autos, Motorrädern und Flugzeugen - da sind unbezahlbare Stücke dabei! So verbringen wir mehr Zeit als gedacht im Schlosspark...
Aber danach muss der kurze Abstecher zu einer Windmühle einfach noch sein, die wir kurz vor dem Erreichen des Parkplatzes gesichtet hatten! Und wieder mal haben wir Glück: der Müller zeigt uns das ganze Bauwerk und erklärt uns auch alles. Eine tolle Überraschung!

Wasserschloss Egeskov Slot

Wasserschloss Egeskov Slot

Im Nutzgarten des Schlosses Egeskov

Im Nutzgarten des Schlosses Egeskov

Blick vom Park aufs Schloss Egeskov

Blick vom Park aufs Schloss Egeskov

Nur ein kleiner Teil der Sammlung von Egeskov

Nur ein kleiner Teil der Sammlung von Egeskov

Windmühle Egeskov Mølle

Windmühle Egeskov Mølle

Danach geht's über den Großen Belt (wo unser vorher besorgter BroBizz wunderbar funktioniert) auf die Insel Seeland.
Unser erstes Ziel ist Roskilde, wo der Dom ein absolutes Muss auf unserem Programm ist. Eine beeindruckende Kirche mit den Gräbern von vielen dänischen Königen und Königinnen, kein Wunder, dass sie auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. Und der Eintritt ist in unserer gerade erworbenen Copenhagen Card nicht nur inklusive, es gibt sogar einen Kirchenführer on top...

Brücke über den Großen Belt

Brücke über den Großen Belt

Dom von Roskilde

Dom von Roskilde

Kapelle Christian IV. im Dom zu Roskilde

Kapelle Christian IV. im Dom zu Roskilde

Anschließend fahren wir nach Kopenhagen, wo wir zum City Camping fahren, als würden wir uns hier auskennen...
Nach dem Abendessen haben wir das Bedürfnis, uns zu bewegen, also spazieren wir zum Tivoli. Der Eintritt zur "Mutter aller Vergnügungsparks" ist ebenfalls in unserer Copenhagen Card enthalten. Nachdem wir den HRC-Pin haben, laufen wir kreuz und quer durch den Freizeitpark. Mit den unzähligen Lichtern und Brunnen ist es ein einzigartiges Erlebnis, auch wenn die vielen Fahrgeschäfte, Restaurants und Läden mit uns kein Geschäft machen.
Da wir keine passende Bushaltestelle finden, bleibt uns nichts anderes übrig, als die halbe Stunde zurück zum WoMo wieder zu laufen... Fix und fertig fallen wir nur noch ins Bett.

Tausende von Lichtern im Tivoli in Kopenhagen

Tausende von Lichtern im Tivoli in Kopenhagen

Historisches Eingangstor zum Kopenhagener Tivoli

Historisches Eingangstor zum Kopenhagener Tivoli

Viel Licht und Wasser im Tivoli

Viel Licht und Wasser im Tivoli

© Brigitte Amrhein, 2021
Du bist hier : Startseite Europa Dänemark Montag, 27.8. - Highlights in Dänemark
Die Reise
 
Worum geht's?:
Normalerweise zieht es uns ja eher Richtung Wärme und Sonne - aber auch bei einer Tour mit dem Wohnmobil durch das südliche Skandinavien haben wir tolle Momente erlebt, grandiose Landschaften gesehen, viel Kultur erkundet und es irgendwie geschafft, in teuren Ländern und noch teureren Städten mit überschaubarem Budget durch zu kommen...
Details:
Aufbruch: 26.08.2012
Dauer: 13 Tage
Heimkehr: 07.09.2012
Reiseziele: Deutschland
Dänemark
Schweden
Norwegen
Der Autor
 
Brigitte Amrhein berichtet seit 28 Monaten auf umdiewelt.