"Das Grüne Band Deutschland" - ehemalige innerdeutsche Grenze

Reisezeit: Mai / Juni 2021  |  von Birgit H.

21.05.: Grenzerfahrung von oben: Flugschule Dolmar

www.flugschule-dolmar.de

www.flugschule-dolmar.de

die Maschine wird aufgetankt

die Maschine wird aufgetankt

mein Platz auf dem ??sitz, sagt man im Flugzeug "Beifliegersitz"

mein Platz auf dem ??sitz, sagt man im Flugzeug "Beifliegersitz"

wir lassen den Dolmar und den Flugplatz (am Rand rechts Mitte)  hinter uns

wir lassen den Dolmar und den Flugplatz (am Rand rechts Mitte) hinter uns

08:30 Uhr: das Ultraleichtflugzeug steht schon bereit.

Ich habe einen Fotoflug mit Anton Schlütter von der Flugschule Dolmar gebucht, um einen Teil der gefahrenen Strecke aus der Luft anzuschauen und ein paar Fotos für unsere "Grenzerfahrungen" zu machen.

Das Wetter passt perfekt: Sonne und Wolken sorgen für einen optisch herrlichen Himmel.

Auf meiner Seite ist das Fenster der Maschine entfernt, dadurch kann ich super fotografieren.

Wir fliegen bis Bad Sooden-Allendorf und wieder zurück. Und da sich kaum in Worte fassen lässt, was ich alles sehe, lasse ich hier die Fotos sprechen...

Es ist relativ windig und die Böen sorgen für so einige Turbulenzen. Während der ersten Stunde finde ich das nicht weiter schlimm, aber irgendwann passiert es dann doch, das sich zunächst nur ein leichtes Drücken in Magengegend ausbreitet. Das Drücken wird nicht besser, sondern der Druck steigt, mir wird tatsächlich "speiübel" und ich bin mir nicht sicher, ob ich mir nicht gleich mein Frühstücks-Müsli nochmals durch den Kopf gehen lassen werde

Vorsichtshalber frage ich Anton, ob das Flugzeug auch "Spuck-Tüten" an Bord hat. Er meint, ich solle mich bitte aus dem offenen Fenster übergeben, wenn es so weit wäre.

Auf einmal ist die Erinnerung da: ich, als kleines Mädchen hinten im Auto und Papa fährt kurvige Straßen. Weit kamen wir nie, bis ich mich das erste Mal am Straßenrand übergeben musste. Genauso fühlt es sich jetzt an.

Ich starre verzweifelt nur noch geradeaus und atme gleichmäßig ....
und ich schaffe es ganz knapp, mein Müsli nicht im Thüringer Wald zu verteilen

Zusammenfassend:

ein Rundflug im Ultraleicht-Flugzeug ist ein unvergessliches Erlebnis.

Und wenn die Corona-Einschränkungen vorbei sind, sind am Dolmar auch touristische Rundflüge wieder möglich.

Auch wenn man inzwischen ständig Drohnenaufnahmen in Filmen und im Fernsehen sieht, ist es eine ganz andere Sache die Landschaft live von oben zu betrachten.

Solche Rundflüge sind auch eine klasse Idee, mal jemandem (der keine Höhenangst und einen stabilen Kreislauf/Gleichgewichtssinn hat) ein besonderes Geschenk zu machen. Gutscheine zum Verschenken gibt es auch!

www.flugschule-dolmar.de

Am Flugplatz 1 · 98547 Kühndorf
Tel.: 0172 8124344

Werratal

Werratal

Von oben sehe ich Muster in den Rapsfeldern, die man von unten überhaupt nicht sieht.

Von oben sehe ich Muster in den Rapsfeldern, die man von unten überhaupt nicht sieht.

Hoher Meißner

Hoher Meißner

Grenzmuseum Schifflersgrund

Grenzmuseum Schifflersgrund

Monte Kali (Heringen)

Monte Kali (Heringen)

eine sehr große Salzhalde des Kalibergbaus, 
Gipfelplateau auf einer Höhe von 530 m ü. NHN

eine sehr große Salzhalde des Kalibergbaus,
Gipfelplateau auf einer Höhe von 530 m ü. NHN

Point Alpha, Geisa

Point Alpha, Geisa

© Birgit H., 2021
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland 21.05.: Grenzerfahrung von oben: Flugschule Dolmar
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Reise entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze - von Travemünde bis Hof.
Details:
Aufbruch: 12.05.2021
Dauer: 6 Wochen
Heimkehr: 24.06.2021
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Birgit schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Birgit H. berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (1/1):
Heike B.-Gentili 1621231439000
Liebe Birgit,
ich wünsche euch vie­ee­ee­el Spaß. Tolle Bilder, wun­der­ba­re At­mosp­häre, haa­aa­aach jaaaa, Reisen ist doch einfach etwas Wun­der­schönes . Gute Fahrt wei­ter­hin und passt schön auf euch auf! LG Heike