Bella Italia - Lago Maggiore und Toskana 2022

Reisezeit: Juni 2022  |  von Brigitte Amrhein

Dienstag, 21.06.2022 - ein nachgeholter Besuch

Nach dem Frühstück fahren wir erst mal nach San Gusmé, das uns bei unserer Chianti-Runde 2020 wegen Regens ja entgangen war. Das Dorf ist wirklich winzig! Aber natürlich auch sehr malerisch... Da beide Kirchen geschlossen sind, dauert unser Besuch nicht sehr lange.

Wir machen uns zu Fuß auf den Weg zur Quelle des Ombrone, aber als wir nach über einem Kilometer (ohne Schatten und bergauf) noch nichts gefunden haben, kehren wir um und holen das Auto. So entdecken wir dann ein Stück weiter an der Straße die Steintafel - aber weit und breit ist nichts zu sehen, was eine Quelle sein könnte...

In San Gusmé

In San Gusmé

Steintafel - aber keine Quelle weit und breit...

Steintafel - aber keine Quelle weit und breit...

Wir fahren zurück bis zu den Thermen von Petriolo. Wir steigen dort zu den frei zugänglichen Becken am Fluss hinunter, beschließen aber, doch lieber ins "Civettaio" zu fahren, der Pool hat einige unbestreitbare Vorteile: 1. er stinkt nicht nach faulen Eiern, 2. wir haben ihn mehr oder weniger für uns alleine und 3. es gibt in unmittelbarer Nähe ausreichend Getränke. Also verbringen wir die nächsten Stunden mit Relaxen und Planungen für die nächsten Tage. Auch fürs Tagebuch habe ich genügend Zeit.

Der kleine Fluss Farma an den Thermen von Petriolo

Der kleine Fluss Farma an den Thermen von Petriolo

Bagni di Petriolo

Bagni di Petriolo

© Brigitte Amrhein, 2022
Du bist hier : Startseite Europa Italien Dienstag, 21.06.2022 - ein nachgeholter Besuch
Die Reise
 
Worum geht's?:
Zwei der schönsten Regionen Italiens in einer Reise; ein verlängertes Wochenende erweitert um eine Woche bei unserem Freund Gregorio; Genuss in mehrfacher Hinsicht - es hat sehr vieles gepasst bei unserer 10-tägigen Reise!
Details:
Aufbruch: 16.06.2022
Dauer: 11 Tage
Heimkehr: 26.06.2022
Reiseziele: Italien
Der Autor
 
Brigitte Amrhein berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.