Südafrika - Ein Traum geht in Erfüllung

Reisezeit: Mai 2007  |  von Cerstin Kleindienst

25.05.07 - Olifants Camp - Shingwedzi Camp

Die Fahrt zwischen den beiden Camps gestaltete sich sehr langatmig. Der nördliche Teil des Krugerparks schien uns doch sehr dünn besiedelt zu sein. Aber vielleicht hatten wir auch einfach kein Glück oder einen schlechten Blick für das Wesentliche. Es könnte natürlich auch sein, dass wir am Beginn des Tages gleich den (Tier-)Vorschuss für den ganzen Tag bekommen hatten. Ganz in der Nähe des Olifants-Camp sahen wir gleich 6 Löwen!!

Unterwegs wollten wir noch einen kurzen Stopp im Letaba-Camp einlegen. Doch die Zufahrt wurde durch einen kleinen Autostau behindert. Viele, viele Schaulustige fotografierten den Elefantenbullen direkt neben dem Campeingang. Er schien den Bewohnern wohl einen Besuch abstatten zu wollen.

Da hier in Shingwedzi der Sundowner leider ausfiel, riskierten wir mal wieder die 2-stündige Nightsession (20.00 - 22.00 Uhr). Wir mussten den Leoparden doch noch zu sehen kriegen.

Trotz Daunenwesten und Wärmflasche froren wir uns den Hintern ab. Zu sehen gab es auch nicht viel. Wir wussten gar nicht mehr wie oft unser Guide die gleiche Strecke immer wieder abfuhr - leider ohne Erfolg. Bis auf eine Mutterhyäne mit Jungem gab es nur eine Grossflecken-Ginsterkatze und einen Dickschwanzigen Nachtaffen zu sehen. Die Hasen, die uns ständig vor das Auto liefen, waren nun wirklich nicht erwähnenswert.

Na dann - Gute Nacht.

Anmerkung: Unterwegs machten wir noch zwei Mal Rast. Einmal im Letaba-Camp - noch besserer Blick über die Ebene als im Olifant und dann machten wir noch eine Rast im Camp Mopani. Die Anlage ist ein Traum. Riesig groß, wunderschöne Gebäude und ein Blick über eine Flußlandschaft - einfach der Wahnsinn.

Gefahrene Kilometer: 155

© Cerstin Kleindienst, 2007
Du bist hier : Startseite Afrika Südafrika 25.05.07 - Olifants Camp - Shingwedzi Camp
Die Reise
 
Worum geht's?:
Bereits vor einigen Jahren hatten wir die große Südafrikareise geplant - diesmal sollte es aber nun wirklich klappen!!!!
Details:
Aufbruch: 04.05.2007
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 30.05.2007
Reiseziele: Südafrika
Swasiland
Der Autor
 
Cerstin Kleindienst berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.