Start meines Sabbatjahres mit 9 Wochen Island

Reisezeit: August - Oktober 2009  |  von Matthias B.

Bericht aus Reykjavik: noch ein mal ein Bericht aus Island

So hier nun mein letzter Bericht aus Island, den gleich geht es zum "Chek in"mit dem Auto, dann ab auf die Fæhre und drei Tage auf See. Island macht mir gerade den Abschied leicht. Denn drausen vorm Caffe schneit es, die ersten Wasserfælle sind zugefrohren, und der Wind weht eiskalt. vorlezte Nacht hatte es schon -6 C ,( auf Meereshoehe )die lezten Tage waren die Temperaturen kaum ueber 0 C. Das Licht war so fern es nicht bewoelkt war darfðr um so schoener.
Die Bilder endhalte ich Euch der Einfachheit halber vor.
Witzig in diser Woche war, das klar ist, das alle die jezt noch mit dem eigen Auto unterwegs sind sich, heute am Mittwoch, hier in Seydesfjorðer wider treffen, den es ist fuer dieses Jahr das letzte mal das die "Noroena" Gæste an Bord nimt,so gab es gestern hier schon mit dem ein oder anderen ein freudige "hallo".

© Matthias B., 2009
Du bist hier : Startseite Europa Island noch ein mal ein Bericht aus Island
Die Reise
 
Worum geht's?:
Bald ist es so weit, am 1 August starte ich mein Sabbatjahr mit 9 Wochen Island. Ich möchte Euch und Ihnen liebe Leser, von Zeit zu Zeit, von meinen Eindrücken und Erlebnissen live berichten. Hauptsächlich werde ich dies Berichte für alle mir verbunden Menschen schreiben. Es sind natürlich auch alle anderen Interessierten eingeladen meine Reise mit zu verfolgen. erst ein mal so viel zum Interesse wecken. Matthias
Details:
Aufbruch: 01.08.2009
Dauer: 9 Wochen
Heimkehr: 03.10.2009
Reiseziele: Island
Portugal
Der Autor
 
Matthias B. berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.