3000 Kilometer auf der Donau, ans schwarze Meer und zurück

Reisezeit: Juli / August 2010  |  von Lothar Müller

Ruse - Nikopol

27.7.2010:
Ruse - Nikopol:
Anlegen am Schubschiff Tayfun. Der perfekt deutsch sprechende Maschinist organisiert ein Auto fürs tanken, die Tankstelle gegenüber dem Ponton hat nämlich geschlossen. Zum Abendessen werden wir vom Kapitän, zweiten Kapitän und Maschinisten auf ihr Schiff eingeladen, herrlicher Gebratener Fisch, Salat, Käse, Wein, und interessante Gespräche bis nach Mitternacht.

Blick Donauaufwärts in Nikopol

Blick Donauaufwärts in Nikopol

Sandstrand in Nikopol

Sandstrand in Nikopol

Perfekter Anleger  - das Schubschiff Tayfun

Perfekter Anleger - das Schubschiff Tayfun

Perfektes Dinner am Schubschiff in Nikopol

Perfektes Dinner am Schubschiff in Nikopol

© Lothar Müller, 2011
Du bist hier : Startseite Europa Bulgarien Ruse - Nikopol
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem Motorboot von Baja nach Sulina und zurück! 3000 Kilometer auf der Donau und ein wenig auf der Drau und der Save. 5 Länder bereist und 2 gestreift, 5 Währungen, 5 Sprachen, 2 Schriftarten, 2 Zeitzonen, viele interessante Menschen, 2 Motorausfälle, Hochwasserreste, Bäume im Wasser, Wind, Wellen, etwas Regen, aber viel mehr Sonnenschein und spiegelglattes Wasser!
Details:
Aufbruch: 11.07.2010
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 04.08.2010
Reiseziele: Ungarn
Serbien
Rumänien
Bulgarien
Kroatien
Der Autor
 
Lothar Müller berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors