Südostasien (Vietnam, Thailand, Kambodscha)

Reisezeit: Dezember 2015 - Januar 2016  |  von Christian G.

Maya Bay

Maya Bay Sleep Aboard

Heute war der 27.12.2015, Cem und ich hatten von Deutschland schon diesen Ausflug zur Maya Bay gebucht. Da ich vor 2 Jahren schonmal hier war und Phi Phi Island und vorallem die Maya Bay tagsüber sehr überlaufen finde hatten wir uns für diese besondere Tour entschieden. Und sie war besonders!

Maya Bay am Tag, voll mit Menschen.

Maya Bay am Tag, voll mit Menschen.

Angekommen bin ich in Phi Phi nach Flug von Chiang Mai nach Krabi und anschließender Busfahrt incl. Fähre gegen 13 Uhr. Dort traf ich dann nach 5 Tagen Cem wieder der mit der Fähre aus Phuket kam. Im Shop des Touranbieters konnten wir dann unser Hauptgepäck abgeben und nur das nötigste für eine Nacht mitnehmen. Um 15 Uhr legte das Boot mit uns und ca. 25-30 anderen Personen am Hafen in Phi Phi Don ab und wir machten uns auf zur Insel Phi Phi Leh. An den Wikinger Höhlen (Viking Caves) machten wir den ersten Stop zum Bilder machen, es ist eine riesige Höhle, die nach ihren Wikingerschiff ähnlichen Piktogrammen an der Höhlenwand benannt wurde. Diese berühmte Höhle ist für Touristen nicht zugänglich man kann nur den Innenbereich der Höhle sehen wenn das Schiff nahe genug an den Eingang ranfährt.

Viking Caves

Viking Caves

Nun ging es direkt in die Maya Bay zum Schnorcheln.

Nach ca. 90 Minuten schnocheln ging es dann an den Strand, mittlerweile waren auch fast alle anderen Touristen weg und wir konnten schöne Bilder machen.

Als es dann dunkel wurde gegen 18:30 Uhr gab es Abendessen. Es gab Reis mit Hühnchen Koskusnussmilch und Gemüse, das Essen war echt lecker. Danach hatten wir Zeit bis 21:30 Uhr für uns, man konnte entweder mit den andern zusammen spielen (wie vier gewinnt) oder den tollen Sternenhimmel am Strand beobachten. Schade das man es nicht auf einem Bild einfangen konnte. Und gegen 20 Uhr gab es noch einmal was zu essen, diesmal gegrilltes Hühnchen.

Gegen 21:30 Uhr ging es dann zurück zum Boot und wir konnten mit Plankton schwimmen gehen. Ein tolles Erlebnis, wenn man unter Wasser schwimmt und man meint Sterne mit seinen Händen zu bewegen. Nur mit der Kamera konnte ich es nicht fotografieren. Danach waren alle müde und man konnte entweder auf dem unteren Deck übernachten oder oben und unter dem Sternenhimmel einschlafen.

Am nächsten Morgen wurden wir um 6 Uhr geweckt und fuhren wieder zum Beach, diesmal war er komplett menschenleer. Es wurde noch ein Gruppenbild gemacht und dann gab es auf dem Boot Frühstück.

Nach dem Frühstück hatten wir dann nochmal Zeit zum Schnorcheln und sind gegen 9 Uhr zurück nach Koh Phi Phi Don.

Ein wirklich klasse Ausflug und mehr als nur eine Alternative zum Tagesauflug auf die Maya Bay

Koh Phi Phi Don Viewpoint

Da unserer Fähre nach Krabi erst um 15:30 Uhr geht haben Cem und ich uns auf den Weg zum Viewpoint gemacht. Eine herrliche Aussicht die wir von dort oben hatten.

© Christian G., 2016
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Maya Bay
Die Reise
 
Worum geht's?:
In diesem Reisebericht werde ich von unserem vierwöchigen Asienaufenthalt im Dezember 2015 berichten. Hier werden wir uns in Vietnam, Kambodscha, Thailand und der Hauptstadt Malaysias in Kuala Lumpur aufhalten.
Details:
Aufbruch: 05.12.2015
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 03.01.2016
Reiseziele: Vietnam
Kambodscha
Thailand
Malaysia
Der Autor
 
Christian G. berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors