Die Finken in Sri Lanka

Reisezeit: Oktober / November 2015  |  von Michael Fink

08.11.2015 Ella + Ella's Rock

Wir werden um 6:15 Uhr wach und sehen uns vom Bett aus den schönen Sonnenaufgang an. Unser Homestay liegt richtig idyllisch im Dschungel, wie der Name schon sagt „Idyll Homestay“. Um 8:30 Uhr gehen wir zum Frühstück. Es gibt Toast, Butter, Marmelade, Büffeljoghurt mit Pinienhonig, eine große Schüssel mit Obst (Banane, Papaya und Ananas) und schwarzen Tee. Super lecker und sehr reichlich. Danach machen wir uns auf den Weg zum Ella´s Rock (Ella´s Berg), welcher 1350m hoch liegt. Es ist eine schöne Tour, entlang der Bahnschienen, über eine Brücke, unter dieser der Wasserfall den Berg hinunter stürzt. Danach geht es durch Teefelder. Unterwegs hören wir den Zug kommen und können ihn schön fotografieren, wie er über die Brücke fährt. Ein besonderes Highlight für Michael. Wir laufen an Bauernhäusern vorbei hoch auf den Berg. Unterwegs begegnen wir Guide`s die uns den Weg zeigen wollen. Da uns der Homestaybesitzer einen guten Plan aufgezeichnet hat, brauchen wir keinen Guide. Oben angekommen sehen wir viele Eukalyptusbäume.
Hier oben ist ein sehr mystischer Ort, weil die Nebelschwaden um den Berg ziehen. Wir lassen uns erst einmal Zeit und machen eine Pause. Dann umrunden wir den Berg noch einmal und machen uns an den Abstieg. Diesmal nehmen wir einen anderen Weg über die Gemüsefelder und über eine kleine Brücke, unter dieser ein kleinerer Wasserfall verläuft. Zurück auf den Bahnschienen fängt es wieder an zu regnen. Wir ziehen unsere Regencap´s an und beeilen uns zurück in das Homestay zu kommen.
Hier ist der Besitzer und seine Arbeitskräfte fleißig dabei eine neue Terrasse zu bauen. Gerade ist eine LKW Ladung Natursteine abgeladen worden, die per Hand auf die untere Ebene des Hauses gebracht werden müssen. Die Besitzerin macht uns einen Tee und wir essen unseren Kuchen, den wir gestern nicht gegessen haben. Danach gehen wir auf unser Zimmer, da es wieder heftiger anfängt zu regnen. Michael surft im Internet und ich schreibe am Blog, als es plötzlich einen lauten Schlag tut. Etwas später klopft der Besitzer und seine Frau an unsere Tür und bittet uns in ein anderes Homestay zu ziehen, da auf der Baustelle die Natursteinwand unter der Terrasse eingebrochen ist und es zu gefährlich wäre weiter dort zu wohnen. Wir packen unsere Sachen und der Besitzer des Waterfall View Homestays holt uns eine halbe Stunde später ab. Wir beziehen ein Doppelzimmer mit direkter Sicht auf den Wasserfall. Das Zimmer und das Badezimmer sind sogar noch etwas schöner als im vorherigen Homestay. Wir bekommen auch hier noch eine Tasse Tee angeboten, wo wir nicht nein sagen. Da es wieder mehr regnet laufen wir nicht nach Ella runter, sondern gehen auf unser Zimmer, wo ich endlich einmal den Blog in das Ipad schreiben kann. In diesem Homestay können wir auch zu Abendessen.

Inzwischen haben noch zwei junge Damen ein Zimmer bezogen, die um 19:30 Uhr mit uns Essen. Es gibt wieder einmal Hähnchencurry mit Reis, grünen Bohnen, dicken Bohnen, Kürbis, geraspelte Kokosnuss mit Zwiebeln und Chili und als Nachtisch Vanilleeis mit Pinienhonig. Aber auch dieses Curry schmeckt wunderbar, weil es immer auf eine andere Art zubereitet wird. Nach dem Essen gehen wir auf das Zimmer, wo ich endlich meinen Blog auf den aktuellen Stand bringe.

Ella beim Sonnenaufgang

Ella beim Sonnenaufgang

Ausblick beim Frühstück

Ausblick beim Frühstück

Gang der Einheimischen und Touris über die Eisenbahnbrücke

Gang der Einheimischen und Touris über die Eisenbahnbrücke

Bimmelbahn Richtung Kandy

Bimmelbahn Richtung Kandy

© Michael Fink, 2015
Du bist hier : Startseite Asien Sri Lanka 08.11.2015 Ella + Ella's Rock
Die Reise
 
Worum geht's?:
Unser Reisetagebuch Sri Lanka vom 27.10. bis 24.11.2015 Hallo liebe Verwandte und Freunde, hier könnt ihr unsere Erlebnisse nachlesen. Wir werden dieses Tagebuch täglich aktualisieren (hoffentlich). Viel Spaß beim Lesen! Herzliche Grüße Die Finken (Michael+Anette)
Details:
Aufbruch: 27.10.2015
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 24.11.2015
Reiseziele: Sri Lanka
Der Autor
 
Michael Fink berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.