Kurztrips in Vorarlberg - Österreich

Reisezeit: April / Mai 2020  |  von Sylvia Tiefenthaler

16.-18.05.2020 - Alpe Gamp: Felspyramiden

Morgens um 5 Uhr gibt es einen schönen Sonnenaufgang, der einen tollen Tag verspricht!

Morgens um 5 Uhr gibt es einen schönen Sonnenaufgang, der einen tollen Tag verspricht!

Heute kommen meine Eltern hoch, wir verbringen den Tag gemeinsam und Abends geht es dann zurück ins Tal!

Da meine Eltern nicht mehr so gut zu Fuß sind, machen wir nur einen kurzen Sparziergang auf der Ebene und gehen zum Aussichtspunkt von dem aus man die Felspyramiden gut sehen kann.

Entstehung der Felspyramiden:
Die etwa 30m hohen Felstürme, einstige Füllungen tiefer Karstschächte mit widerstandsfähigen Blöcken, waren von der Erosion (Abtragung) weniger betroffen als ihr Umgebungsstein. Es ergibt sich somit eine "Relief Umkehr". Die Felstürme sind Zeugen erdgeschichtlich älterer Zustände.

Bei dem tollen Wetter heute kann man sie sehr gut sehen!

überall am Wegrand sind Blumen zu finden.

überall am Wegrand sind Blumen zu finden.

Meine Eltern genießen den Ausblick auf der Bank

Meine Eltern genießen den Ausblick auf der Bank

hier sieht man zur Liechtensteiner Grenze

hier sieht man zur Liechtensteiner Grenze

Du bist hier : Startseite Europa Österreich Felspyramiden
Die Reise
 
Worum geht's?:
Kurztips in der Zeit von Corona. Wenn man das Land nicht verlassen darf wird halt mal die nähere Umgebung erkundet! Immerhin kommen ja normalerweise viele Urlauber aus Nah und Fern in unser schönes Ländle zum Wandern. Also warum in die Ferne schweifen, wenn das gute quasi vor der Haustüre lieg! Ich nehme euch mit auf Streifzüge durch unsere Region.
Details:
Aufbruch: 06.04.2020
Dauer: 8 Wochen
Heimkehr: 30.05.2020
Reiseziele: Österreich
Der Autor
 
Sylvia Tiefenthaler berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors