Natur und Wandern auf Madeira

Reisezeit: August 2021  |  von Peter B.

Wandern über den Wolken

Diese Wanderung haben wir nach unserer Abreise in Arco do Sao Jorge und unserer Ankunft in Colina da Faja eingestreut, eine kleine feine Wanderung im Zentralmassiv, Ausgangspunkt ist Achada de Texeira, ein Parkplatz ganz weit oben.Ziel sit der Pico Ruivo.
Für Hardcore-Wanderer gibt es auch noch andere Möglichkeiten (siehe weiter unten), für uns war das völlig ok als Zwischenziel – es sind beeindruckende 5,6 km, ich denke dir Bilder sprechen für sich.
Mit dem Wetter hatten wir einigermaßen Glück, vormittags blieben die Wolken im Tal, später zog es sich mehr zu. In der Weise über den Wolken zu wandern mit den grandiosen Ausblicken – das ist sensationell.

Der Wanderweg ist die erste Hälfte wenig anspruchsvoll. Gut ausgebaut, Trepp auf, trepp ab (mehr auf als ab)…später wird es dann schon schweißtreibend.
Nachteil der Tour, es sind ziemlich viele Leute unterwegs.

Für ambitioniertere Wanderer gibt es verschiedenste Routen die den Pico Ruivo einbinden, teilweise auch noch den Pico Areeiro. An einer HInweistafel sah ich eine Tour von Ilha aus, eine Strecke nur 8,2 km…aber weit über 1.000 Höhenmeter…nur eine Richtung: bergan. Herausforderungen gibt´s genug.

Mna beachte dieine Gerade nach oben. Viel Spaß.as Höhendiagramm...

Mna beachte dieine Gerade nach oben. Viel Spaß.as Höhendiagramm...

Unser Abendessen gab heute in Prazeres, im Casa Bettencourt..
Eine Menükarte gibt es nicht, vom Personal gab´s die Ansage, welche Gerichte es in welcher Menge noch gibt, die Auswahl war mager. Raphael hat sich an gegrillten Calamari ran getraut.

Zum Nachspülen gab´s eine Brandy auf´s Haus für die Erwachsenen, auch wenn hier Raphael einen anderen Eindruck erweckt.

Der Satz des Tages folgte aber noch. Auf die Erklärung, dass ein Brandy ein Weinbrand sei, meinte er, er kenne nur Milzbrand. .Na dann., happy Milzbrand.

© Peter B., 2021
Du bist hier : Startseite Europa Portugal Wandern über den Wolken
Die Reise
 
Worum geht's?:
Urlaub im August 2021 - endlich mal wieder raus ... in den letzten Zipfel von Europa
Details:
Aufbruch: 17.08.2021
Dauer: 14 Tage
Heimkehr: 30.08.2021
Reiseziele: Portugal
Der Autor
 
Peter B. berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.