Southern Circle Camp Safari

Reisezeit: Februar / März 2010  |  von Sylvia Neumann

19.2 Malawi-See

Strömender Regen weckte uns. Razz ist seit 5 Uhr unterwegs um den Truck zu reparieren. Wir verzogen uns unters Dach zum Frühstücken und warteten auf einen Freund der uns zum Markt bringt. Der Regen hörte auf und wir fuhren auf den Markt. Den Nachmittag verbrachten wir mit Baden und Sonnen ein Tag zum Lesen und Gammeln. Wir hatten das Camp und den Strand für uns allein. Am Abend war Razz immer noch nicht da,also machten wir unsere Reste von gestern über dem Feuer warm ,das uns die Sicherheitsleute anmachten. Am Abend kam ein furchtbarer Wolkenbruch, wir mußten sehen das wir die Zelte dicht bekamen, es regnete die ganze Nacht durch.

ein wunderschöner Tag am Strand,eincremen die Sonne ist heiß

ein wunderschöner Tag am Strand,eincremen die Sonne ist heiß

der Malawi  See

der Malawi See

Einkaufsbummel auf dem Markt

Einkaufsbummel auf dem Markt

hier werden die frisch abgezogenen Felle an der Straße gespannt únd getrocknet -man hat das gestunken- bevor

hier werden die frisch abgezogenen Felle an der Straße gespannt únd getrocknet -man hat das gestunken- bevor

aus ihnen die Trommeln hergestellt wurden

aus ihnen die Trommeln hergestellt wurden

Räucherware hält sich länger

Räucherware hält sich länger

© Sylvia Neumann, 2010
Du bist hier : Startseite Afrika Malawi 19.2 Malawi-See
Die Reise
 
Worum geht's?:
27 Tage von Frankfurt über Johannesburg,Süd-Afrika ,Zimbabwe,Sambia,Malawi,Mosambik Abenteuerreise imTruck mit Drifters
Details:
Aufbruch: 05.02.2010
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 03.03.2010
Reiseziele: Südafrika
Botsuana
Simbabwe
Sambia
Malawi
Mosambik
Der Autor
 
Sylvia Neumann berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors