Southern Circle Camp Safari

Reisezeit: Februar / März 2010  |  von Sylvia Neumann

Auskunft

Was brauche ich für den Urlaub? Vor dieser Frage standen wir auch .Hier ein paar Tips.
Selbstaufblasbare Isomatte ist sehr praktisch
Stirntaschenlampe viel besser als eine normale
Badelatschen unbedingt notwendig
Kosmetikartikel können leicht nachgekauft werden
Camara-Akkus können in den Camps aufgeladen werden
Reisescheck können nur an den Vic-fällen eingelöst
werden-besser Dollar

Gummibärchen und dergleichen braucht ihr nicht mitnehmen da ihr sie nicht an die Kids verteilen dürft wegen der Sicherheit
Sonnencreme mit hohen Lichtschutzfaktor notwendig!!!!!!!

Wie sieht so ein Truck aus????

unser Begleiter für ca. 7000km.

unser Begleiter für ca. 7000km.

was verbirgt sich hinter den ganzen Klappen???

was verbirgt sich hinter den ganzen Klappen???

hier seht ihr schon ein wenig ,die Kisten die da runter hängen,werden nach oben geklappt und reingeschoben,fertig

hier seht ihr schon ein wenig ,die Kisten die da runter hängen,werden nach oben geklappt und reingeschoben,fertig

1.Klappe  Kocher und Zubehör 2 und 3. Klappe Teller Becher Besteck usw.Lebensmittel  4.Klappe Töpfe Spülkiste Wasserbehälter dann Treppe ,Klappe hinten  4Zelte.  Auf der Rückseite hintere Klappe 4 Zelte .  Dann Schlafmatten,dann Stühle  usw.

1.Klappe Kocher und Zubehör 2 und 3. Klappe Teller Becher Besteck usw.Lebensmittel 4.Klappe Töpfe Spülkiste Wasserbehälter dann Treppe ,Klappe hinten 4Zelte. Auf der Rückseite hintere Klappe 4 Zelte . Dann Schlafmatten,dann Stühle usw.

im Hintergrund sind die Fächer lang aber schmal    hinter den letzten Sitzen ist die Gefrierbox und die Kühlbox-geht aber nur wenn Eis da ist  also selten .  An jedem Rücksitz ein Beutel mit Fächer zum verstauen von Kleinigkeiten während der Fahrt.

im Hintergrund sind die Fächer lang aber schmal hinter den letzten Sitzen ist die Gefrierbox und die Kühlbox-geht aber nur wenn Eis da ist also selten . An jedem Rücksitz ein Beutel mit Fächer zum verstauen von Kleinigkeiten während der Fahrt.

unsere Zelte- jeder hatte eine Nummer so das man immer das selbe Zelt hatte

unsere Zelte- jeder hatte eine Nummer so das man immer das selbe Zelt hatte

Zeltaufbau 1

Zeltaufbau 1

2

2

3  fertig

3 fertig

die andere Seite vom Auto   Zelte,  Schlafmatten

die andere Seite vom Auto Zelte, Schlafmatten

unsere Stühle  na Katja gehts

unsere Stühle na Katja gehts

auf großer Suche nach ????

auf großer Suche nach ????

eh, die zwei futtern Sahnetörtchen

eh, die zwei futtern Sahnetörtchen

Schluß   Aus    Ende    Vorbei
Schade es war eine schöne Zeit

Schluß Aus Ende Vorbei
Schade es war eine schöne Zeit

© Sylvia Neumann, 2010
Du bist hier : Startseite Afrika Südafrika Auskunft
Die Reise
 
Worum geht's?:
27 Tage von Frankfurt über Johannesburg,Süd-Afrika ,Zimbabwe,Sambia,Malawi,Mosambik Abenteuerreise imTruck mit Drifters
Details:
Aufbruch: 05.02.2010
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 03.03.2010
Reiseziele: Südafrika
Botsuana
Simbabwe
Sambia
Malawi
Mosambik
Der Autor
 
Sylvia Neumann berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors