Southern Circle Camp Safari

Reisezeit: Februar / März 2010  |  von Sylvia Neumann

17.2 Frühsafari

6 Uhr ging es los zur Frühsafari. Unterwegs hatten wir eine Reifenpanne. Heute bekammen wir einen Leoparden zu sehen, er war zwar recht weit weg aber was solls .Nach der Safari gab es ein großes Frühstück mit Ei Speck und Kartoffeln. Ich glaub das war Bestechung da wir anschließend packen mußten es ging wieder zurück ins Camp von gestern .Razz hatte Angst das wir nicht mehr durch kommen,wegen dem Regen. Schade.

Reifenpanne

Reifenpanne

von den Parkleuten auch Deutschlandvogel genannt,wegen dem Schnabel schwarz rot gelb

von den Parkleuten auch Deutschlandvogel genannt,wegen dem Schnabel schwarz rot gelb

riesige Termitenhügel sind immer wieder zu sehen

riesige Termitenhügel sind immer wieder zu sehen

so sahen die Straßen nach dem Regen im Park aus

so sahen die Straßen nach dem Regen im Park aus

stopp wir haben Vorfahrt!!!

stopp wir haben Vorfahrt!!!

ein Leopard im Baum er war recht weit weg aber immerhin

ein Leopard im Baum er war recht weit weg aber immerhin

wo ist Mama?

wo ist Mama?

der arme Kerl hat ein gebrochenes Bein

der arme Kerl hat ein gebrochenes Bein

Was wir dann sahen war der Hammer. Die Wohnplätze standen total unter Wasser .Unsere Straße war kaum passierbar,sie ist in einer Nacht zum Fluß geworden,stand fast 1 Meter unter Wasser .Es war überall Land unter .Mit unserem großen Truck bahnten wir uns einen Weg. Am Nachmittag kamen wir wieder im Camp an. Alles wieder aufbauen in den Pool springen und entspannen.

gestern waren das noch Straßen,heute stehen sie fast 1 Meter unter Wasser

gestern waren das noch Straßen,heute stehen sie fast 1 Meter unter Wasser

das sind Straßen

das sind Straßen

alles ist überschwemmt

alles ist überschwemmt

eine Jackfrucht soll sehr lecker sein

eine Jackfrucht soll sehr lecker sein

© Sylvia Neumann, 2010
Du bist hier : Startseite Afrika Sambia 17.2 Frühsafari
Die Reise
 
Worum geht's?:
27 Tage von Frankfurt über Johannesburg,Süd-Afrika ,Zimbabwe,Sambia,Malawi,Mosambik Abenteuerreise imTruck mit Drifters
Details:
Aufbruch: 05.02.2010
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 03.03.2010
Reiseziele: Südafrika
Botsuana
Simbabwe
Sambia
Malawi
Mosambik
Der Autor
 
Sylvia Neumann berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors