Southern Circle Camp Safari

Reisezeit: Februar / März 2010  |  von Sylvia Neumann

Flug über die Vic.fälle

Nach dem ausschlafen und Wäschewaschen stand der Rundflug auf dem Programm. Um 10 Uhr wurden wir abgeholt. Dort angekommen wurden wir erst mal auf die Waage gestellt um unsere Kilos zu verteilen. Dann ging es in den Heli. Der Flug war einfach wunderschön,aber 20 Minuten sind schnell vorbei. Wir ließen uns dann in der Stadt absetzen und bummelten durch die Gegend bevor wir in der größten Mittagshitze zur Lodge liefen .Wir setzten uns mit einem kühlen Bier an den Pool, man war das süffig. Gegen 19 Uhr machten wir uns auf den Weg zum Abendessen. Die Kürbissuppe war lecker,das Krokodil alt und zäh. Dann traten wir bei Dunkelheit den Heimweg an. Razz blieb auf einmal stehen legte sich auf die Sraße und fing an uns den Sternenhimmel zu erklären. Also legten wir uns dazu. Wenn das einer gesehen hätte ,7 Leute liegen in der Nacht auf der Straße die hätten uns für verrückt erklärt .Wir gingen den letzten Weg vorsichtig zur Lodge ,denn dort waren vor ein paar Tagen wilde Elefanten.

unser Heli

unser Heli

los gehts ab in die Luft

los gehts ab in die Luft

die Wasserfälle von oben

die Wasserfälle von oben

Gigantisch-schön

Gigantisch-schön

Die Brücke nach Sambia

Die Brücke nach Sambia

Leider gab es nicht so viele schöne Blumen,falsche Jahreszeit dafür

Leider gab es nicht so viele schöne Blumen,falsche Jahreszeit dafür

die beide waren zu faul zum laufen und nahmen sich ein Taxi

die beide waren zu faul zum laufen und nahmen sich ein Taxi

relaxen in der Mittagssonne

relaxen in der Mittagssonne

Waschtag,war notwendig wer weiß wann es die nächste Chance dafür gibt

Waschtag,war notwendig wer weiß wann es die nächste Chance dafür gibt

Abendessen   unsere ganze Truppe

Abendessen unsere ganze Truppe

© Sylvia Neumann, 2010
Du bist hier : Startseite Afrika Simbabwe Flug über die Vic.fälle
Die Reise
 
Worum geht's?:
27 Tage von Frankfurt über Johannesburg,Süd-Afrika ,Zimbabwe,Sambia,Malawi,Mosambik Abenteuerreise imTruck mit Drifters
Details:
Aufbruch: 05.02.2010
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 03.03.2010
Reiseziele: Südafrika
Botsuana
Simbabwe
Sambia
Malawi
Mosambik
Der Autor
 
Sylvia Neumann berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors