Vom Reisetraum zur Traumreise

Reisezeit: November 2010 - Februar 2011  |  von Edith R.

Suedinsel

Nach einer sehr gemuetlichen Ueberfahrt, mit Blick auf die Queen Charlotte Sounds, sind wir sehr spaet in Picton angekommen. So schnell wir auf dem Schiff waren, so flott ging es auch wieder runter. Erstaunlich die Organisation von so vielen Passagieren mit Autos, Lkw's und Caravans. Wir und einige andere Camper steuerten gleich den naechsten Campingplatz an. Uff, gerade noch den letzten Platz ergattert. Ein aelteres Ehepaar fuehrte mit Liebe und strengem Regiment diesen Campingplatz. Alle Camper wurden nach Zentimeter geschlichtet. So fanden alle, die die letzte Faehre ausspuckte, noch Platz. Der naechste Tag fuehrte uns geradewegs nach "Kaikoura".
Mit einigen Stopps!
Wir fuhren die Kuestenstrasse entlang und sahen auf den Felsen Neuseeland - Pelzrobben liegen. Zu dieser Zeit wussten wir noch nicht, dass wir an der Ostkueste, von diesen am Land eher traegen und faulen Tierchen begleitet werden. Wir genossen den Anblick und schauten bei deren Spielchen und Streitereien zu. Mein Fotoapparat gluehte! Im Glauben, dass das die einzige Gelegenheit war, diese wuchtigen Riesen, mit drolligen Kulleraugen zu bestaunen, wollte ich gar nicht mehr weg. Willi mahnte zur Weiterfahrt.

Blick auf die Sounds

Blick auf die Sounds

so werden hier die aale gefuettert........

so werden hier die aale gefuettert........

Teile der Kuestenstrasse sahen so aus

Teile der Kuestenstrasse sahen so aus

nette Kirche am Weg

nette Kirche am Weg

Unser erster Robben, wie suess.....!!!!

Unser erster Robben, wie suess.....!!!!

War gar nicht beeindruckt von uns

War gar nicht beeindruckt von uns

Die zwei stritten sich die ganze Zeit

Die zwei stritten sich die ganze Zeit

....mal ausruhen vom Schwimmen

....mal ausruhen vom Schwimmen

...tu mir bitte nichts....

...tu mir bitte nichts....

....bekanntes Lokal an der Strasse, mhh lecker Fisch gegessen

....bekanntes Lokal an der Strasse, mhh lecker Fisch gegessen

wollen wir mal nicht so neidisch sein...

wollen wir mal nicht so neidisch sein...

© Edith R., 2010
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Neuseeland Suedinsel
Die Reise
 
Worum geht's?:
90 Tage Auszeit vom Alltag! Südseeträume sind doch nur Schäume, drum bleibt Rudi zu Hause....ein alter Hit, aber wir packen unsere Rucksäcke und lassen die Träume wahr werden. In Neuseeland wird das Wohnmobil für einige Wochen unsere Herberge sein. In Samoa werden wir die Südseeträume vervollständigen.
Details:
Aufbruch: 28.11.2010
Dauer: 12 Wochen
Heimkehr: 20.02.2011
Reiseziele: Cookinseln
Neuseeland
Samoa
Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Edith R. berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.