Los Vagabundos "Der Weg ist das Ziel"

Reisezeit: Oktober 2012 - April 2013  |  von Deniz & Romy

Bolivien: La Paz

Nach ein paar erholsamen Tagen am Titicacasee geht es weiter nach La Paz, in die höchste Hauptstadt Südamerikas. Eigentlich ist Sucre ja die Hauptstadt von Bolivien, aber La Paz zählt als das wirtschaftliche Zentrum des Landes. Und Sucre ist im Übrigen noch höher - schnauf!! Hier braucht man wirklich ein Sauerstoffzelt und kalt ist es nachts wie verrückt, wobei man tagsüber aufpassen muss, dass man sich keinen Sonnenbrand holt von der Höhensonne. Der erste Eindruck von La Paz ist nicht so berauschend, es ist alles ziemlich heruntergekommen hier. Abends bucht Deniz noch ein paar Ausflüge und am nächsten Tag steht so das Luna Valley auf dem Programm, denke ich zumindest. So bin ich mit Sandalen unterwegs und wundere mich, dass wir plötzlich auf einem 5400 Meter hohen Berg sind, auf dem Schnee liegt. Dort müssen wir noch 300 Meter zu Fuß bis nach oben kraxeln, was eine kleine Ewigkeit dauert, weil man sowas von aus der Puste kommt in dieser Höhe. Früher war der Berg Chacaltaya mal das höchste Skigebiet der Welt, aber seit einigen Jahren liegt nicht mehr genug Schnee. Trotzdem lag noch genug Schnee, um ordentlich meine Sandalen zu füllen...im Luna Valley war es dann zum Glück wärmer Leider war das ein sehr teurer Ausflug, weil hinterher Deniz' ipod weg ist, als wir nochmal bei der Busfirma anrufen, haben die natürlich nichts gefunden...

Unsere Guide meinte, das wäre der Berg aus Paramount Pictures

Unsere Guide meinte, das wäre der Berg aus Paramount Pictures

keine Puste mehr...

keine Puste mehr...

Mineral-Lagunen

Mineral-Lagunen

auf dem Gipfel

auf dem Gipfel

durch den Schnee mit Sandalen...

durch den Schnee mit Sandalen...

Das Mondtal

Das Mondtal

© Deniz & Romy, 2012
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Bolivien La Paz
Die Reise
 
Worum geht's?:
"Man reist nicht nur um anzukommen, sondern vor allem, um unterwegs zu sein." (J.W.v.Goethe) Getreu diesem Motto begeben wir uns in die Sporen. Unsere Reise begann am Ende einer 2jährigen Zeit in Mexico & sollte uns binnen ca. 6 Monaten von Playa bis nach Feuerland & wieder zurückführen. Vor uns liegen ca. 30.000 km Dieser Blog ist vor allem für unsere Familie und Freunde bestimmt, wir freuen uns aber auch über zahlreiche andere Leser, Kommentare und Anregungen in unserem Gästebuch.
Details:
Aufbruch: 14.10.2012
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: April 2013
Reiseziele: Mexiko
Guatemala
Honduras
El Salvador
Hongkong
Nicaragua
Costa Rica
Panama
Kolumbien
Ecuador
Peru
Bolivien
Der Autor
 
Deniz & Romy berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors