One Love

Reisezeit: November 2015 - September 2016  |  von Markus Knüsel

soul traveller

ein liebesbrief...

mein herz allerliebstes hawaii
es bricht mir das herz, dir zu sagen, dass ich dich verlassen muss. es geht leider nicht anders...
hawaii ist ein solch schöner, einzigartiger und magischer ort. egal, ob es deine kargen vulkane mit glühend heisser lava massen sind, die wohlgeformten täler, die abkühlenden wasserfälle oder die herzliche und freundliche art der leute, die schlichtheit und schönheit der inslen werde ich bis zu meinem lebensende nicht vergessen!
natürlich war die kombination zwischen dir und den wellen der perfekte mix, dem ich nie widerstehen konnte und uns zu eins machte! deine leute haben mir den spirit von aloha und hang/loose beigebracht und dieser spirit heisst, dass du das, was du machst, lieben musst, um es zu verstehen. und wie ich verstehe, und wie ich liebe! aloha ist nicht mehr nur ein wort für mich und dafür möchte ich mich von herzen bedanken!
leider kümmern wir uns nicht besser um dich. das meer und das land haben keine stimme, wir müssen in deinem namen sprechen. wir müssen endlich aufhören, generell unseren planeten zu verseuchen und auszubeuten. wir müssen uns besser um dich kümmern, damit auch unsere nachfahren das glück von schildkröten am strand erfahren können oder einfach mal kurz das brett zu packen und surfen zu gehen.
hawaii – traumhaft schöne inseln und das gefühl, noch wirklich abenteuer in meiner neuen heimat erleben zu können. hawaii, ich liebe dich und komm ganz bestimmt wieder! bleib so wie du bist, denn so mag ich dich!
alles liebe
knüsi

unschwer zu erkennen, gibt es aus meiner sicht tausende gute gründe, warum so viele leute jedes jahr auf die inseln pilgern, speziell wir surfer. kein anderer ort den ich bisher besucht hatte, hat die power, die geschichte und die wellen. aber es braucht zeit, bis man sein perfektes board gefunden hat, alle spots gesurft und für sich ausgelotet hat. es braucht zeit, die besten mai tais der insel zu finden. es braucht zeit, das selbstbewusstsein aufzubauen, das du für diesen ort brauchst. es braucht zeit, die richtigen leute kennenzulernen – nicht nach hawaii zu fliegen ist ein verbrechen für jeden, der sich surfer nennt. und nur einmal hinzufliegen ist noch ein viel grösseres!!!
in diesem sinne, mahalo hawaii, till next time!

© Markus Knüsel, 2016
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA soul traveller
Die Reise
 
Worum geht's?:
be travel, be knüsi - 12 monate pures reiseabenteuer
Details:
Aufbruch: 14.11.2015
Dauer: 10 Monate
Heimkehr: 13.09.2016
Reiseziele: Schweiz
Kenia
Tansania
Malawi
Sambia
Simbabwe
Mosambik
Südafrika
Neuseeland
Tonga
Vereinigte Staaten
Großbritannien
Irland
Belgien
Deutschland
Der Autor
 
Markus Knüsel berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors