Italien-Kroatien-Oesterreich

Reisezeit: April / Mai 2016  |  von Hansjörg Stampfli

Nachbarinsel Cres

Mit Sonnenschein begann dieser Ausflugstag. Rasch fuhren wir auf der Nebenstrasse zur Abfahrtsstelle Valbiska der Fähre nach Merag auf der Insel Cres. Das Fährschiff mit 6 Ladespuren war überraschend gross und wurde auch sehr gut benutzt. Eine halbe Stunde später war die ander Seite erreicht und steil ging die Fahrt hinauf auf den Hügel und gleich wieder runter nach Cres. Unser erstes Ziel war der Camping Kovacine nur für eine Besichtigung am Ortsrand von Cres. Der Platz gefiel uns sehr gut, speziell vorne am Wasser war es traumhaft. Im Platzrestaurant am Strand wurde wieder der Durst gelöscht. Danach fuhren wir in den Ort Cres hinein. Ein schöner Hafen mit Promenade, enge Gassen, charmanter Ort einfach zum Verweilen. Direkt am Wasser genossen wir ein Mittagessen bei wunderbarem Sonnenschein.
Danach fuhren wir noch etwas südlich in eine abgelegene Bucht nach Valun, nichts besonderes und sehr abgelegen. Wir kehrten um und fuhren nochmals nach Cres um einen Kaffee zu trinken. Danach wurde es wieder Zeit, zur Fähre zurückzufahren. Kaum im Auto brach ein Gewitter los und ein Regenguss brach über die Insel herein, aber bereits bei der Fährstation war der Spuck vorbei. Rasch hatten wir die Ueberfahrt hinter uns und der Abend wurde schön ausgeklungen auf dem Campingplatz.

Fähre Insel Krk nach Insel Cres

Fähre Insel Krk nach Insel Cres

Fähre beim beladen

Fähre beim beladen

Plan vom Camping Kovacine Cres

Plan vom Camping Kovacine Cres

Camping Kovacine Cres

Camping Kovacine Cres

Sanitär Camping Kovacine Cres

Sanitär Camping Kovacine Cres

Camping Kovacine Cres

Camping Kovacine Cres

Camping Kovacine Cres

Camping Kovacine Cres

Camping Kovacine Cres

Camping Kovacine Cres

Hafenpromenade Cres

Hafenpromenade Cres

Cres

Cres

Cres

Cres

Hafenpromenade Cres

Hafenpromenade Cres

Hafenpromenade Cres

Hafenpromenade Cres

Mmmmm Feines Mittagessen

Mmmmm Feines Mittagessen

Du bist hier : Startseite Europa Kroatien Nachbarinsel Cres
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Frühlingsreise per Wohnwagen in den Süden
Details:
Aufbruch: 22.04.2016
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 12.05.2016
Reiseziele: Italien
Kroatien
Österreich
Der Autor
 
Hansjörg Stampfli berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors