Italien-Kroatien-Oesterreich

Reisezeit: April / Mai 2016  |  von Hansjörg Stampfli

Ausflug nach Baska und Vrbnik

Das Wetter spielte wieder nicht ganz mit, kaum waren wir mit dem Auto unterwegs meldete sich ein
Leichter Regen. Wir fuhren an den südlichsten Ferienort der Insel, nach Baska. Die riesige Bucht ist sehr schön gelegen mit einer Promenade zum Flanieren. Auch die Aussicht auf die kahlen Berge wäre toll wenn das Wetter freundlicher wäre. Kurz nach unserem Rundgang regnete es kräftig, gottseidank nicht so lange. In einem windgeschützten Restaurant wärmten wir uns bei einem Cappuccino auf.
Wir setzten unseren Ausflug fort und fuhren nach Vrbnik. Vrbnik ist eine Gemeinde im Osten der Insel Krk. Der Hauptort Vrbnik liegt auf einem Fels, der steil ins Meer abfällt. Wir machten einen grossen Rundgang sogar ohne Regen aber immer noch stark bewölkt. Es ging auf und ab in engen Gassen in die keine Autos passen. Auf der Rückfahrt warfen wir noch einen Blick auf das Freizeit-Hafenstädtchen Punat. Jetzt um diese Jahreszeit war hier wenig betrieb.Wenigstens hatte der Regen aufgehört, so konnten wir es uns noch auf dem Camping gemütlich machen. Am Abend tranken wir noch ein Glas Rotwein im Platzrestaurant, ja man konnte ihn trinken aber kaufen würde ich den nicht zum Mitnehmen.

Strand und Promenade von Baska

Strand und Promenade von Baska

Promenade von Baska

Promenade von Baska

Kriegsdenkmal in Baska

Kriegsdenkmal in Baska

Schöner Ausblich auf die kahlen Berge in Baska

Schöner Ausblich auf die kahlen Berge in Baska

Rundgang durch Vrbnik

Rundgang durch Vrbnik

Rundgang durch Vrbnik

Rundgang durch Vrbnik

Rundgang durch Vrbnik

Rundgang durch Vrbnik

Ausblick von Vrbnik

Ausblick von Vrbnik

Du bist hier : Startseite Europa Kroatien Ausflug nach Baska und Vrbnik
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Frühlingsreise per Wohnwagen in den Süden
Details:
Aufbruch: 22.04.2016
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 12.05.2016
Reiseziele: Italien
Kroatien
Österreich
Der Autor
 
Hansjörg Stampfli berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors