Asien, Abenteuer und ein wenig Abstand vom eigenen Leben

Reisezeit: Juni 2017  |  von Kathrin B.

Quintessenz

"Be yourself" (Chris Cornell/Audioslave)

Da sitz ich nun - auf einer Insel mitten in Thailand - 9.000 km entfernt von allem. Ich bin stolz und zufrieden, diese Reise gemacht zu haben. Ich sehe Thailand, vor allem aber die Menschen mit neuen Augen.
Morgen geht's dann zum Flughafen nach Bangkok und zurück in das alte, neue Leben.
Und ein Song, der mich schon seit einigen Jahren in schönen wie in anstrengenden Zeiten begleitet, summt in meinem Kopf:

"... And even when you've paid enough, been pulled apart or been held up
With every single memory of the good or bad faces of luck
Don't lose any sleep tonight - I'm sure everything will end up alright
You may win or lose
But to be yourself is all that you can do!"

Sunset am Ao Phrai Strand (© Sheena Sahni Vora)

Sunset am Ao Phrai Strand (© Sheena Sahni Vora)

"Music was my first love and it would be my last" (John Miles)

... and because you don't get to choose who you love or who loves you, stay tuned and listen to these advices:

  • have fun

  • save someone

  • kiss the ones you love

  • be "here" (live right in the moment)

© Sheena Sahni Vora

© Sheena Sahni Vora

"All ends well" (Alterbridge)

* Somewhere down the road your stars will show
Somewhere down the road you're almost home
You're almost home

If you believe in nothing else
Just keep believing in yourself *

© Kathrin B., 2017
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Quintessenz
Die Reise
 
Worum geht's?:
"Ein neuer Weg ist immer ein Wagnis. Aber wenn wir den Mut haben loszugehen, dann ist jedes Stolpern und jeder Fehltritt ein Sieg über unsere Ängste, Zweifel und Bedenken." (Demokrit) Eine völlig neue Art meines Reisens: Eine Woche besuche ich einen Bekannten in Baengsaen - Thailand, helfe bei der Hundebetreuung, lindere ein wenig (Hunde)Leid und erlebe eine Sicht auf die verborgene Schönheit des Lebens.
Details:
Aufbruch: 05.06.2017
Dauer: 14 Tage
Heimkehr: 18.06.2017
Reiseziele: Thailand
Der Autor
 
Kathrin B. berichtet seit 18 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors