Asien, Abenteuer und ein wenig Abstand vom eigenen Leben

Reisezeit: Juni 2017  |  von Kathrin B.

"The man that rescues dogs": Foster home - Tag 3 und 4

"Raindrops keep falling on my head... " (B.J. Thomas original H. David/B. Barach)

Gestern Nacht hat es stundenlang geregnet und überall steht nun das Wasser. Ich begebe mich mit Batman auf die Zentimeter hoch "gefüllte" Straße mit leckerem Regenwasser - findet jedenfalls Batman .
Ich bin schon froh, dass ich meine(n) Skepsis/Ekel gegenüber Plastikschuhen fremder Menschen kurz auf die Seite schieben konnte.

Bloß nicht nachdenken, was da alles im Wasser lebt!!
Als Biologin ist man ja vorbelastet, was das Wissen über Bakterien und Parasiten betrifft. Und während ich mich durchs Wasser schreitend dank der Schuhe auch noch selber nass spritze, denke ich beim Laufen unsinnigerweise über den Namen des Parasiten nach, der in Asien in stehenden Gewässern lebt.... Ach, wahrscheinlich gibt's davon nicht nur eine Art. Was soll's! Es ist ja nur Pfützenwasser und nicht stehendes Gewässer...

Dann realisiere ich: Hier sind ja überall Kröten!!

Die genießen es! Und manche nehmen ihre Chance gleich wahr und paaren sich!
Beneidenswert!!

"You learn" (Alanis Morissette)

Vorläufiges Fazit:

You live you learn
You love you learn
You cry you learn
You lose you learn
...
You learn!

© Kathrin B., 2017
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Foster home - Tag 3 und 4
Die Reise
 
Worum geht's?:
"Ein neuer Weg ist immer ein Wagnis. Aber wenn wir den Mut haben loszugehen, dann ist jedes Stolpern und jeder Fehltritt ein Sieg über unsere Ängste, Zweifel und Bedenken." (Demokrit) Eine völlig neue Art meines Reisens: Eine Woche besuche ich einen Bekannten in Baengsaen - Thailand, helfe bei der Hundebetreuung, lindere ein wenig (Hunde)Leid und erlebe eine Sicht auf die verborgene Schönheit des Lebens.
Details:
Aufbruch: 05.06.2017
Dauer: 14 Tage
Heimkehr: 18.06.2017
Reiseziele: Thailand
Der Autor
 
Kathrin B. berichtet seit 18 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors