6 Wochen Backpacking durch Südamerika (Peru, Bolivien und Chile)

Reisezeit: April - Juni 2018  |  von Tanita aroundtheworld

Cusco: Regenbogenberg Palcoyo

Palcoyo - Montañé colores oder auch "Der Regenbogenberg"

Ich habe mich dazu entschieden, nicht den bekannten Regenbogenberg "Vicunha" zu besuchen, zu dem inzwischen angeblich täglich zwischen 700 und 1000 Touristen wandern sollen. Stattdessen gab ich Palcoyo eine Chance und habe es nicht bereut. Hier erwartete mich zudem nicht nur ein Regenbogenberg, sondern gleich drei. Und ich musste sie mir auch nur mit 30 Menschen teilen. Primär habe ich mich aber dazu entschieden, da ich noch immer krank bin und den Weg zum Vincunha nicht geschafft hätte (3 Std. oneway 1000 Höhenmeter vs. 60 Min. 150 Höhenmeter). Unserem Guide zufolge entsteht die rote Farbe durch Eisen, die grüne durch Kupfer und gelb durch Schwefel. Wir befinden uns hler auf 4900m Höhe, lasst euch verzaubern

Palcoyo

Palcoyo

In Peru fühle ich mich mit meinen 1,60m oftmals so groß.

In Peru fühle ich mich mit meinen 1,60m oftmals so groß.

Wegen eines Gewitters auf 5000m Höhe haben sich die Einheimischen mit uns auf den Rückweg begeben.

Wegen eines Gewitters auf 5000m Höhe haben sich die Einheimischen mit uns auf den Rückweg begeben.

Ich habe schon gehört, dass zu Hause derzeit fast 30°C sind

Ich habe schon gehört, dass zu Hause derzeit fast 30°C sind

Einmalige Landschaft inkl. Gewitter - ganz schön laut

Einmalige Landschaft inkl. Gewitter - ganz schön laut

The real Peru - Orte, die der Tourismus noch nicht erreicht hat

The real Peru - Orte, die der Tourismus noch nicht erreicht hat

Die Hängebrücke stammt aus der Zeit der Inka.

Die Hängebrücke stammt aus der Zeit der Inka.

Da ich selbst nur Palcoyo kenne, habe ich keinen Vergleich zwischen ihm und Vincunha. Eine Zimmernachbarin im Hostel hat jedoch beide besichtigt (sie ist zu Vincunha dieses Jahr extra noch einmal wiedergekommen, da sie so überwältigt war) und war im Nachhinein von Palcoyo noch mehr begeistert. Dies habe ich zwar erst nach meinem Besuch erfahren, aber es hat mich auch in meiner Wahrnehmung bekräftigt. Einfach ein toller Ort.

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Peru Regenbogenberg Palcoyo
Die Reise
 
Worum geht's?:
Im April geht es für mich auf meine erste Solo-Reise.Von Lima in Peru Richtung Süden bis Santiago de Chile.Ich freue mich auf eine abwechslungsreiche Landschaft mit hoffentlich mitreißender Kultur & netten Menschen. Gerne dürft ihr mich auf meiner Reise begleiten.Über Gästebucheinträge freue ich mich auch sehr. Peru:Lima->Paracas->Ica (Huacachina)->Arequipa->Colca Canyon->Cusco->Puno (Titicaca-See) Bolivien:La Paz->Salar de Uyuni Chile:San Pedro de Atacama->Santiago de Chile
Details:
Aufbruch: 25.04.2018
Dauer: 6 Wochen
Heimkehr: 02.06.2018
Reiseziele: Peru
Bolivien
Der Autor
 
Tanita aroundtheworld berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.