6 Wochen Backpacking durch Südamerika (Peru, Bolivien und Chile)

Reisezeit: April - Juni 2018  |  von Tanita aroundtheworld

Nazca und seine beruehmten Nazcalinien

Abfahrt von Huacachina

Mein Tag begann etwas merkwürdig... als ich mich um 8.30 Uhr ins Taxi setzte, um den Bus um 9 Uhr nach Nazca zu erreichen, schallte mir 99 Luftballons von Nena entgegen. Der Fahrer, Rudy, erzählte mir, dass der Song sehr beliebt in Peru sei. Als als nächstes dann aber "scheißegal" (offensichtlich ein aktueller Ballermannhit) aus den Lautsprechern dröhnte, kam ich mir völlig im falschen Film vor.

Flug über die Nazca Linien

4 Std. später befand ich mich auf einem kleinen Flughafen in Nazca, von wo die Propellermaschinen ihren Rundflug über die Nazca Linien starten.

Anfangs war ich noch guter Dinge, bei dem Namen des Flugzeugs. 8 Plätze inklusive 2 Piloten bot die Cessna in 4 2er Reihen. Der Start mit einer Propellermaschine ist immer spannend, aber was dann kam. 20 Min flogen wir 8en. Damit auch jeder etwas sehen konnte, umflogen wir jede Figur einmal von links und einmal von rechts mit einer ziemlich steilen Neigung. Nach 10 Min war mir schlecht, nach 30 Min war ich froh, den Flug überstanden zu haben, ohne mich übergeben zu müssen.

Never ever again, das steht für mich fest, oder vielleicht mit einer Maschine für mehr Personen, die wäre auch noch günstiger gewesen.

Die Maschine hieß "Anita"

Die Maschine hieß "Anita"

Der Pilot war manchmal auch eher um sein Aussehen besorgt und machte fleißig Selfies

Der Pilot war manchmal auch eher um sein Aussehen besorgt und machte fleißig Selfies

Ein Affe

Ein Affe

Ein Wal

Ein Wal

Seht ihr die Spinne?

Seht ihr die Spinne?

Was sind die Linien überhaupt?

Das ist nicht ganz bewiesen. Eine deutsche Frau namens Maria Reiche hat 50 Jahre lang die Linien studiert. Sie stammen aus der Inka Zeit und das Beeindruckende ist, dass die Inka es ohne Betrachtung aus der Luft hinbekommen haben, richtige Bilder in den Boden zu malen, die teilweise über 200m lang sind. Sie kam zu dem Schluss, dass die Inka sie als astrologischen Kalender nutzen.

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Peru Nazca und seine beruehmten Nazcalinien
Die Reise
 
Worum geht's?:
Im April geht es für mich auf meine erste Solo-Reise.Von Lima in Peru Richtung Süden bis Santiago de Chile.Ich freue mich auf eine abwechslungsreiche Landschaft mit hoffentlich mitreißender Kultur & netten Menschen. Gerne dürft ihr mich auf meiner Reise begleiten.Über Gästebucheinträge freue ich mich auch sehr. Peru:Lima->Paracas->Ica (Huacachina)->Arequipa->Colca Canyon->Cusco->Puno (Titicaca-See) Bolivien:La Paz->Salar de Uyuni Chile:San Pedro de Atacama->Santiago de Chile
Details:
Aufbruch: 25.04.2018
Dauer: 6 Wochen
Heimkehr: 02.06.2018
Reiseziele: Peru
Bolivien
Der Autor
 
Tanita aroundtheworld berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.