Götterinsel Bali - ein Traum wird wahr

Reisezeit: Oktober / November 2018  |  von Beate Pigeon

Lass es uns nochmals tun

Tauchen ist irre

Ich bin vor dem Wecker wach, scheine doch etwas nervös zu sein. Das spiegelt sich auch in dem kärglichen Frühstück wieder das ich knapp runter kriege. Zum ersten Mal als "Taucher" unterwegs, ob ich noch alles weiss und alles richtig zusammenbauen kann?
Als wir beim Divecenter eintreffen bekommen wir Enrique aus Chile zugewiesen. Ich betone, Hey, wir sind Frischlinge, hoffe du hast genug Geduld mit uns. Auch für übersetzten bitte ich mir etwas Zeit aus, Raymond versteht vieles, aber noch lange nicht alles.
Zusammenbauen ist heute nicht, wir bekommen alles fertig präpariert ausgehändigt. Da stehen auch die 3 Bayern, 2 haben ihren letzten Ausbildungstag und Schrauben ihr Equipment wie wir beim letzten Mal zusammen. Der Profi unter den dreien gibt sich weltmännisch, aber er ist es, weshalb das Boot umkehren muss, der Dödel hat vergessen seinen Tauchanzug anzuziehen, der liegt noch im Divecenter. Ich grinse.
Unser Tauchgang mit Enrique ist der Hammer. Alles läuft wie von alleine und wir sehen wieder Schildkröten, Clownfische, Nemos, Flötenfische und und und. Leider keinen Riffhai, Enrique meint, die haben sich anscheinend heute frei genommen. Es wird der längste und entspannteste Tauchgang bisher. Unsere Freude ist doppelt gross, weil unser Gide uns lobt, wie gut wir alles gemacht haben. Heute keine Sektkorken unterwegs.
Wir bedauern es, keinen weiteren Tauchgang gebucht zu haben, aber morgen geht es weiter. Enrique empfiehlt uns weitere Tauschplätze die wir besuchen sollen. Der Mann ist nicht nur total sympathisch und jung, er nimmt sich auch noch die Zeit mit uns zu plaudern. So als Sahnehäubchen meint er mit seinen 27 Jahren, wir seien gar nicht alt. Der weiss wie man Frauen betört.....
Wir geniessen den letzten Tag und gehen als Abschluss im Shark Bites essen, nicht ohne vorher im Pocket & Pints noch ein leckeres Bier zu trinken . DUVEL!!
Irgendwie fällte uns der Abschied schwer, aber es warten ja neue spannende Sachen auf uns.

Das divecenter

Das divecenter

 Alle bereit, außer einer!

Alle bereit, außer einer!

Enrique aus Chile hat uns geführt. Er hat uns Sicherheit gegeben!

Enrique aus Chile hat uns geführt. Er hat uns Sicherheit gegeben!

Die Arbeiter fahren nach Lombok, nach Hause!

Die Arbeiter fahren nach Lombok, nach Hause!

© Beate Pigeon, 2018
Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Lass es uns nochmals tun
Die Reise
 
Worum geht's?:
3 Wochen Bali, Gilli Air und vieles mehr
Details:
Aufbruch: 11.10.2018
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 02.11.2018
Reiseziele: Indonesien
Der Autor
 
Beate Pigeon berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.