Götterinsel Bali - ein Traum wird wahr

Reisezeit: Oktober / November 2018  |  von Beate Pigeon

Zurück zum Touristenzentrum

Schönes verlorenes Bali

Mit dem privat Chauffeur geht es nun Richtung Kuta. Wir fahren an total schönen Landschaften vorbei, riesigen Reis Terassen, Palm Wäldern. Sobald Siedlungen auftauchen, taucht auch der Abfall auf. Leider hat es all über all Plastik und das in allen Farben und Formen. Es scheint ausser uns niemanden so richtig zu stören. TRAURIG!
So ziehen die Stunden dahin und wir verlieren etwas die Illusion vom traumhaften Bali, es scheint sich in einen Abfallabltraum zu entwickeln. Irgendwann treffen wir in Kuta ein, nachdem wir uns durch den Verkehr gestaut haben. Das Ressort für eine Nacht ist Luxus pur. Wir sitzen lange an der Bar am Strand und quälen uns durch die booking.com, Agoda und andere Seiten. Der Entschluss steht fest, wir lassen das mit der Rollertour und gehen nochmals auf eine Insel tauchen. Der Mola Mola Fisch sollte jetzt zu sehen sein und wenn wir Glück haben auch Rochen und Riff-Haie. Also ab auf Lembongan. Hotel ist nach langem Suchen auch gefunden (aber da müssen wir nich einen Tag auf Bali verbringen) sowie ein Dive Center. Die Nacht im Sandi Phala Beach, mit eigenem Privatpool geniessen wir inklusive Frühstück mit Egg Benedict (in Gedenken an unsere Reise mit Fabienne nach Thailand, wo wir das im Peninsula in Bankok gegessen haben - unerreichbar dieser Genuss), leider nicht ganz wie wir es kennen. Bis 12.00 gehört uns der kleine, exclusive Palast, wir nehmen nochmals ein Bad in UNSEREM Pool und dann geht es mit dem Rucksack auf dem Rücken weiter - ok, nur bis zum Taxi.
Das war schon ein schöner Zwischenhalt, aber ehrlich, das war mir alles etwas zu viel auf "etepetete". Im mir schlummert einfach keine Diva, die den überkandidelten Service geniessen kann, bin eben doch ein Landei. (Ausser dem Nachtbad im Pool, das war super divenmässig, nur unseren Kaffee musste ich wie eine biedere Hausfrau selber kochen.)

R

R

© Beate Pigeon, 2018
Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Zurück zum Touristenzentrum
Die Reise
 
Worum geht's?:
3 Wochen Bali, Gilli Air und vieles mehr
Details:
Aufbruch: 11.10.2018
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 02.11.2018
Reiseziele: Indonesien
Der Autor
 
Beate Pigeon berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.