Götterinsel Bali - ein Traum wird wahr

Reisezeit: Oktober / November 2018  |  von Beate Pigeon

Erst total relaxt und auf einmal Stress

Beinahe haben wir das Boot in die Hölle verpasst

Für einmal müssen wir keinen Wecker stellen. Frühstück und noch etwas am Pool relaxen bevor es auf das Schiff Richtung Bali geht. Mit dem Rucksack die 66 Stufen runter war nicht ganz einfach, aber die Angestellten sehen uns stolz dabei zu wie wir mit den Riesen Dingern runter laufen, da kann man sich echt keine Blösse geben. Gesten hab ich der Bootsgesellschaft noch geschrieben, holt uns nicht ab, wir haben das Hotel gewechselt und kommen direkt zum Hafen. Ich habe leider von den 3 Nummern auf dem Formular die falsche erwischt, ist mir aber egal. Wir geniessen es bis zur letzten Sekunde, fahren zum Hafen und sind prompt fast zu spät. Roller lassen wir einfach am Hafen stehen, der Angestellte verspricht uns sie an die Besitzer auszuhändigen. Schon geht es los und wir tuckern, diesmal mit viel weniger Leuten und Gepäck zum Festland. Legian Beach soll es sein, das ist nicht so weit weg vom Flughafen und doch nicht in Kuta. Als wir im Pullmann Hotel eintreffen trifft mich fast der Schlag, Verkehr so weit das Auge reicht, Lärm, Gehupe und Millionen von Menschen, ich könnte weinen, so hab ich mir den Abschied nicht vorgestellt. Wir machen uns auf die Suche nach Mitbringseln und sind beide so genervt, das wir uns fast in die Haare kriegen. Na super.
Wenigstens ist das Hotelzimmer mit seinen fantastischen Kissen ein Haupttreffer.
Beim ersten perfekten Sonnen Untergang der Ferien sind wir mit tausenden am Kilometerlangen Strand, mir stellt es alle Haare zu Berge, hier soll ich noch einen Tag verbringen? Da fällt mir der Abschied sicher nicht schwer.

Die Inder beim „gemütlichen“ Morgenessen

Die Inder beim „gemütlichen“ Morgenessen

Leider immer etwas chaotisch!

Leider immer etwas chaotisch!

Wir
Müssen auf das linke Boot

Wir
Müssen auf das linke Boot

Leider nichts gefunden

Leider nichts gefunden

Wo kommen die den alle her???

Wo kommen die den alle her???

© Beate Pigeon, 2018
Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Erst total relaxt und auf einmal Stress
Die Reise
 
Worum geht's?:
3 Wochen Bali, Gilli Air und vieles mehr
Details:
Aufbruch: 11.10.2018
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 02.11.2018
Reiseziele: Indonesien
Der Autor
 
Beate Pigeon berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.