historisches Weserbergland - Spuren der Zeit

Reisezeit: Mai 2022  |  von Herbert S.

Hameln: Hehlen

Das Wasserschloss Hehlen in Hehlen im Landkreis Holzminden ist ein für Repräsentationszwecke erbautes Wasserschloss, das als eines der frühesten Schlösser im Stil der Weserrenaissance gilt. Das Schloss wurde von 1579 bis 1584 vom Obristen Fritz von der Schulenburg und seiner Ehefrau Ilse von Saldern erbaut. Es stand bis 1956 im Besitz derer von der Schulenburg. 1958 erwarb es der Inhaber des hannoverschen Unternehmens Machwitz Kaffee, dessen Familie es heute noch besitzt.

Es handelt sich um einen vierflügeligen, fast schmucklosen Schloßbau um quadratischen Hof mit zwei Treppentürmen in gegenüberliegenden Ecken. Drei Geschosse in Bruchsteinmauerwerk mit sehr breiten, rechteckigen Fensteröffnungen. Die gesimslosen Wände werden lediglich durch die regelmäßig gereihten, gekuppelten Fenster gegliedert. Von allen Schlössern der Weserrenaissance gibt gerade hier das Sollingplattendach (Sandstein aus derm Wesergebiet) als wesentlichstes architektonisches Element dem Gebäude das Gepräge.

sichtbarer Toilettenerker

sichtbarer Toilettenerker

da der Besitzer des Schlosses ein Kaffeeunternehmen besitzt, gibt es auch ein Café, das allerdings zu unserer frühen Stunde noch nicht geöffnet hat

da der Besitzer des Schlosses ein Kaffeeunternehmen besitzt, gibt es auch ein Café, das allerdings zu unserer frühen Stunde noch nicht geöffnet hat

das Areal ist nicht zugänglich - kann aber nahezu umrundet werden

das Areal ist nicht zugänglich - kann aber nahezu umrundet werden

Das rundbogige Durchfahrtstor wird von einer Ädikula mit dorischen kannelierten Rustikapilastern gerahmt. Darüber im Dreiecksgiebelfeld die Wappen des Erbauerpaares.

Turm mit Welscher Dachhaube

Turm mit Welscher Dachhaube

Zahlreiche musizierende Putten zieren den Park vor dem Schloß.

Südlich und westlich des Schlosses liegt der Wirtschaftsbereich des früheren Gutshofes mit steinernen Wirtschaftsgebäuden, darunter eine massive Scheune von 1564.

ofensichtlich gab es auch einmal eine Zuckerfabrik

ofensichtlich gab es auch einmal eine Zuckerfabrik

© Herbert S., 2022
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Hehlen
Die Reise
 
Worum geht's?:
16 historische Städte und acht historische Stätten sind unser Zielgebiet. Ausschlaggebend für usnere Reise war eine umfangreiche Recherche zum Thema Weser-Renaissance, ein Begriff der der Erkenntnis entstammt, dass die Bauten des 16. und 17. Jahrhunderts dieser Region zwar der Renaissance zuzuordnen sind, jedoch einen außerordentlichen Reichtum an ähnlichen Dekorationen aufweisen, die den anderen Regionen abgeht.
Details:
Aufbruch: 04.05.2022
Dauer: 14 Tage
Heimkehr: 17.05.2022
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors