Kultur und Kulinarik in der Bretagne

Reisezeit: Juni / Juli 2022  |  von Herbert S.

bei Freunden in La Baule

am nächsten Morgen starten wir nach reichlichem Frühstück bei Mme Lambert Richtung Südbretagne.

Auch heute erreichen im späten Nachmittag unsere Freunde und werden mit einem bretonischen Fischtopf begrüßt.

bretonischer Fischtopf von Doris

bretonischer Fischtopf von Doris

Am nächsten Tag steht eine Besichtigung der Umgebung an. Wir beginnen mit dem Markt in Guerande.

Saint Aubin von Guérande

Saint Aubin von Guérande

Zu Guérande gehören viele Salzgärten, in denen das berühmte Fleur de Sel 'geerntet' wird.

Verkaufsstand für Salz - auch wir kaufen natürlich

Verkaufsstand für Salz - auch wir kaufen natürlich

Am Abend werden wir dann wieder von Doris verwöhnt mit einer Fülle bretonischer Spezialitäten:

Austern, Venusmuscheln

Austern, Venusmuscheln

Seeteufelcarpaccio

Seeteufelcarpaccio

Dorade in der Salzkruste

Dorade in der Salzkruste

Bevor wir am nächsten Mittag zu unserem Ferienhaus in der Nordbretagne starten, machen wir noch einen Besuch auf dem Markt in La Baule und stöbern auf einem dort stattfindenden Trödelmarkt, wo meine Frau Ulrike ein weiteres 'montiertes Modebild' für ihre Sammlung findet.

'montiertes' Modebild

'montiertes' Modebild

© Herbert S., 2022
Du bist hier : Startseite Europa Frankreich bei Freunden in La Baule
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nun ist es mehr als 7 jahre her, dass wir französiche Kultur und Küche genießen können - außerdem haben uns Freunde in ihr neues Heim an der Südküste der Bretagne eingeladen. Also nichts wie hin.
Details:
Aufbruch: 30.06.2022
Dauer: 15 Tage
Heimkehr: 14.07.2022
Reiseziele: Frankreich
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors