Kultur und Kulinarik in der Bretagne

Reisezeit: Juni / Juli 2022  |  von Herbert S.

Baie de Morlaix - Unser Domizil Kerbouliou: Ile Callot

Wir müssen in Carantec zwei dinge checken - einmal die Abfahrtszeiten der boote für das Chateau Taureau und einmal die Resevierung des Sternelokals für unseren Festtag. Daher bietet sich wegen der gerade herrschenden Ebbe noch die Gelegenheit für Ile Callot.

Ich kann mich noch erinnern, dass wir 1978 - damals mit unserem VW-Campingbus - bei Ebbe auf die Ile de Callot gefahren sind. Meine Frau Ulrike hat da ihre Schwierigkeiten mit ihrer Erinnerung. Diesmal ist bereits am Anfang des Weges eine Sperre eingerichtet, an der genau kontrolliert wird, ob es Handwerker oder Anwohner sind, die auf die Insel wollen.

wir haben zwei Stunden Zeit bis etwa 18.00 Uhr bevor die Flut den Zugang zur Insel  versperrt

wir haben zwei Stunden Zeit bis etwa 18.00 Uhr bevor die Flut den Zugang zur Insel versperrt

Die langgestreckte, stark gegliederte Île Callot ist eine Gezeiteninsel (französisch Île-de-marée) gegenüber dem Hafen von Carantec

Von Carantec aus ist sie bei Niedrigwasser über den Passe aux Moutons, eine Gezeitenstraße (französisch chaussée submersible) zugänglich.

Die Île Callot ist 2,2 km lang und zwischen 10 und 500 Metern breit. Ihr höchster Punkt liegt bei 38 Metern über dem Meeresspiegel. Die Insel wurde (im Jahr 2007) von neun Familien bewohnt und hat eine verlassene Schule, die im Sommer vorübergehend Ausstellungen (Fotografien, Gemälde und Skulpturen) beherbergt.

Blickzurück auf Carantec

Blickzurück auf Carantec

Die Chapelle Notre Dame de Callot liegt auf dem Hügel der Insel.
Der Glockenturm der Kapelle besteht aus einem Turm mit schlichten Fassaden und einem Campanile, der über eine Wendeltreppe zugänglich ist und dessen Stützbalustrade in Kragform getragen wird und gewissermaßen den Beginn dieses offenen Campanile bildet, dessen parallele Pfeiler den Glockenturm bilden.

peche en pied - Fischen zu Fuß

peche en pied - Fischen zu Fuß

Todmüde - es istder tag mit nahezu 22000 Schritten - kehren wir zurück zum Auto
, das uns in unser gemütliches Häuschen bringt.

© Herbert S., 2022
Du bist hier : Startseite Europa Frankreich Ile Callot
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nun ist es mehr als 7 jahre her, dass wir französiche Kultur und Küche genießen können - außerdem haben uns Freunde in ihr neues Heim an der Südküste der Bretagne eingeladen. Also nichts wie hin.
Details:
Aufbruch: 30.06.2022
Dauer: 15 Tage
Heimkehr: 14.07.2022
Reiseziele: Frankreich
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors