Kultur und Kulinarik in der Bretagne

Reisezeit: Juni / Juli 2022  |  von Herbert S.

Enclos Paroissial - Monts d'arrée: Lampaul-Guimiliau

In dem kleinen Ort Lampaul-Guimiliau findet man einen der berühmtesten umfriedeten Pfarrbezirke, sogenannte "enclose paroissiaux" der Bretagne. Zu dem Pfarrbezirk gehört eine Pfarrkirche Notre-Dame (erbaut 1533 - 1679) mit buntem Triumphbalken, einem Beinhaus, sowie sicher sehr selten zwei Kalvarienberge, sogenannter "Calvaires", ein Portal und ein monumentales Triumphtor.
Einen ganz ausführlicher Artikel mit vielen tollen Detailsfotos findet man unter!

Das Kirchenportal, welches aus dem Jahr 1533 datiert, ist im gotischen Stiel aus Kersantonstein gebaut. Im oberen Teil steht die Statue des hl. Michael, welche vom hl. Pol überragt wird. Auf der Spitze steht die Heilige Jungfrau mit dem hl. Johannes.

Die Eingangshalle hat ein Weihwasserbecken zwischen den Zwillingstoren, darüber die Statue der hl. Jungfrau mit Jesuskind.

die Eingangshalle

die Eingangshalle

Tritt man in die Kirche ein so eröffnet sich eine herrliche Gesamtansicht. Beeindruckend auch der Lettner, ein Triumphbalken der Christus am Kreuz mit der Hl. Jungfrau und dem hl. Johannes trägt.

überbautes Taufbecken

überbautes Taufbecken

im Zentrum des Altars - Retabrl de la Passion

im Zentrum des Altars - Retabrl de la Passion

Detail - links unten - la naissance de la Vierge - 17.Jh.

Detail - links unten - la naissance de la Vierge - 17.Jh.

Beinhaus und Triumphator

Beinhaus und Triumphator

einfacher Kalvarienberg

einfacher Kalvarienberg

© Herbert S., 2022
Du bist hier : Startseite Europa Frankreich Lampaul-Guimiliau
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nun ist es mehr als 7 jahre her, dass wir französiche Kultur und Küche genießen können - außerdem haben uns Freunde in ihr neues Heim an der Südküste der Bretagne eingeladen. Also nichts wie hin.
Details:
Aufbruch: 30.06.2022
Dauer: 15 Tage
Heimkehr: 14.07.2022
Reiseziele: Frankreich
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors